1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Burn Proof - Nie mehr "verbrannte" CDs

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von columbo79, 25. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. columbo79

    columbo79 ROM

    Hi Leute!

    Ist Burn Proof wirklich das allerheil Mittel für einen frustrierten CD Brenner wie mich?

    Meine System:
    AMD 1000Mhz
    256MB Ram
    HD Segate UDMA66
    Plextor SCSI CD-Rom 40fach
    Yamaha 6416S SCSI Brenner (also ein 6x Brenner)
    NCR 8100s PCI SCSI Kontroller
    Windows ME

    In letzter Zeit habe ich zunehmend Probleme bzw. ziemlich oft einen Buffer Underrun Fehler. Ich selbst kann dies kaum glauben, da ich selbst wenn ich nicht on-the-fly brenner (also zuerst auf HD ein Image mache) diese Fehlermeldung bekomme, sprich CDs verbrenne! Meine HD bzw. CD-Rom können doch nicht zu langsam sein.

    Welcher Erfahrung habt ihr mit CD-Brennern (SCSI) mit Burn-Proof Technik gemacht ? (ich denke da speziell an den Plextor 12/10/32 bzw. an den Yamaha 16/10/40). Gibt es da wirklich GAR KEINE verbrannten CD-Rs mehr wie es die Hersteller Werbung so toll anpreist?
    Achja, ist mein CD-Rom LW (Plextor 40x SCSI) dann überhaupt schnell genug um eine CD in 16x bzw. 12x Tempo zu kopieren?

    Wenn ja würde ich mir überlegen einen neuen Brenner zu kaufen.
    Noch eine Frage:
    Kann es sein das vielleicht der billige SCSI-Kontroller schuld an meinen Problemen ist ? (NCR 8100S PCI) - Wäre es vielleicht besser den SCSI-Kontroller gegen einen Qualitätskontroller (ich denke da an Adaptec) auszutauschen?

    mfg
    Roland

     
  2. mstifts

    mstifts Byte

  3. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Tipp:
    1. Feststelltaste beim Schreiben loslassen.
    2. Auf das Datum des Threads achten.
    3. In die Ecke setzen und schämen!
    Gruss,
    Koesi
     
  4. mstifts

    mstifts Byte

    TIPP: FESTPLATTE DEFRAGMENTIEREN
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen