C- Partition vergrößern

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von H.chris77, 27. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. H.chris77

    H.chris77 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo, ich habe unter XP meine Festplatte in 5 Partionen (C, D, E , F,G ) eingeteilt. Wie kann ich nun meine C: Partion (NFTS) vergrößern?

    Vielen Dank für die Antwort :aua:

    Christian
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. H.chris77

    H.chris77 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    Gibt es auch eine kostenlose Alternative?
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Kannst dir auch mit einem Image Programm eine Kopie des C-Laufwerks anlegen und dann mit der XP-CD Partition C und D löschen und eine grössere CPartition erstellen und das Image wieder zurück Kopieren .So ein Programm fürs Image gibs grade gratis hier http://www.acronis.de/mag/chip .Nicht vergessen die Daten von Part D zu sichern.
     
  5. Norman_H

    Norman_H Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    524
    Hallo!
    Ich bin mal so frech und mische mich hier mit ein, weil ich denke daß sich hier ein Problem anbahnt? Wenn C: eine primäre Partition ist, und D: bis G: logische Laufwerke auf einer erweiterten Partition, kann man da von der erweiterten Partition nach Löschung von D: einfach so ein Stück "abbeißen", um die primäre Partition zu vergrößern, ohne die restlichen logischen Laufwerke zu gefährden? :confused:
    Voraussetzung wäre also die Daten auf eine 2. Festplatte zu sichern und nicht nur auf eine der restlichen Partitionen!
    mfg Norman_H
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das hängt von den Fähigkeiten des Image-Programms ab, welches natürlich die Parameter in der Partitionstabelle anpassen muss.

    Wenn man eine kostenlose Möglichkerit nutzen möchte, würde ich den Partitionierer QTParted vorschlagen, der bei Knoppix mit dabei ist.Damit kann man dann mit einer Benutzeroberfläche, die der von Partition Magic erstaunlich ähnlich ist (ein Schelm, wer Böses dabei denkt), seine C-Partition anpassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen