1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

C++ Problem (anfänger am werk)

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von Tom_D20, 4. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom_D20

    Tom_D20 Byte

    Ja, hab mir vorgenommen c++ zu lernen und hab nun folgendes Problem:


    Dieses Programm soll alle Bustaben "a" im der Textdatei lesen und die zahl der "a" ausgeben komme irgendwie nicht weiter, vielleicht weiss jemand rat?

    Die Datei ist eben auf 20 bzw 19 zeichen beschränkt.


    Mfg

    Quellcode:


    #include <stdio.h>
    #include <string.h>

    void main ()
    {


    FILE *fp;

    fp = fopen ("zahlen.txt", "r");


    char feld [20],a;
    int len,zahl;







    printf("Es werde alle a gesucht!\n\n");
    fgets(feld, 19, fp);

    len = strlen (feld);

    printf("Es sind %i Zeichen\n\n", len);

    if (feld || a)
    zahl+1;
    else
    zahl+0;




    printf("\nDavon %ia in der Datei zahlenneu.txt\n", zahl);
    fprintf(fp, "\n\n --> %i\n\n, zahl");


    fclose (fp);

    }
     
  2. gerald_b

    gerald_b Kbyte

    Hausaufgaben will ich nicht beantworten.

    Allerdings ein Hinweis: Du solltest in einer Schleife so prüfen:

    if (feld=="a")


    Gruß

    Gerald
     
  3. jencas

    jencas Byte



    wenn überhaupt, dann: if (feld == 'a')
    also einfache Anführungszeichen!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen