Cab Dateien und XP pro

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bythom1, 30. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bythom1

    bythom1 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Hi,
    ich habe ein großes Problem. Unter XP pro SP1 lässt sich ein Programm nicht installieren, weil die Cab Dateien nicht geöffnet werden können. Versuch ich die Dateien mit WinZip9 zu öffnen, kommt die Fehlermeldung:

    Winzip kann ...\data1.cab nicht öffnen, weil die Datei nicht dem Microsoft Cab-Format (in der Fassung von Mitte 1998) entspricht.Die in der Microsoft Cab-Spezifikation geforderten "Signaturbytes" fehlen.

    Die Software wurde aktuell durch den Hersteller schon ausgetauscht. Auf dem Schlepptop verlief die Installation unter XP pro SP1 korrekt, da habe ich aber nicht allte Updates und Patches von MS eingespielt.

    bythom1
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Auch ich hätte gern gewusst, wie diese .cab-Archive aus den Install-Ordnern diverser Anwendungen zu öffnen sind. Fest steht, dass z.B. Viren-Scanner diese öffnen und durchsuchen können. Dann sollten es doch auch andere Entpacker können. Habe aber bisher vergeblich gesucht.
    Gruß Eljot
     
  3. fawny

    fawny Guest

    Ihr solltet alle mal ein bischen goggeln.

    Windows XP Fehlerbehebung:
    .*CAB Dateien lassen sich nicht öffnen

    Wenn sie *.cab Dateien auf Ihrem Windows XP System nicht mehr öffnen können geben Sie einfach unter Start/Ausführen den Befehl regsvr32 cabview.dll ein und bestätigen sie die eingabe mit "OK". Nun ist Windows XP wieder in der Lage *.cab Dateien zu öffnen.

     
  4. bythom1

    bythom1 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Hi,

    sorry, das mit dem regsvr32 cabview.dll hatte ich natürlich schon ausprobiert :cool: . Erfolg war gleich Null. Der Inhalt von Cab Dateien lässt sich im "Normalfall" mit WinZip, WinRar oder so profanen Mitteln wie dem Totalcommander 5 einsehen. Vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee. Auf meinem Schlepptop besteht das Problem nicht, da kann ich die Dateien ohne Problem einsehen und auch installieren. In meiner Schlampigkeit habe ich dort aber nicht alle Updates und Patches von MS aufgespielt.

    bythom1
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    So nicht! Es geht hier nicht um CAB-Archive der Windows-Installation. Gemeint sind, und das wurde deutlich zum Ausdruck gebracht, Data.cab - Archive aus den Install-Ordnern anderer Software. Mit dem Hinweis von fawny kommt nun keine Fehlermeldung unter Windows mehr beim Versuch, ein Nicht-Windows-CAB-Archiv zu öffnen, jedoch bleibt das Ordnerfenster leer. Winzip meldet den üblichen Fehler unverändert weiter. Der Weisheit letzter Schluss ist Google wohl auch nicht. Es melde sich bitte hier jemand, der diese Cab-Archive tatsächlich öffnen kann und verrate uns den Trick.
    Gruß Eljot
     
  6. bythom1

    bythom1 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Guten Morgen,

    ich habe doch eine Möglichkeit gefunden Cab Archive andere Hersteller zu öffnen :). Zwar ist das ganze dazu gedacht Programme, welche für Windows geschrieben wurden unter einem anderen BS zum laufen zu bringen, aber für die Funktion ist das ja egal. Anleitung dazu gibt's hier

    http://de.os2voice.org/VNL/past_issues_DE/VNL0901H/vnewsf7.htm

    Es steht auch drin welcher Packer für welches BS brauchbar ist.

    Gruß bythom1
     
  7. suse1

    suse1 ROM

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    2
     
  8. suse1

    suse1 ROM

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    2
    :confused:
    Bin neu im Geschäft,habe gleiches Problem mit cab dateien bei der Installation neuer Software. Geholfen hat bisher nur eine Neuinstallation von Win xp (zu umständlich) oder das zu installierende Programm im "Abgesicherte n Modus) auf die Festplatte kopieren und von da aus, nach erneutem hochfahren, installieren. Warte aber auch noch auf eine bessere Lösung.
     
  9. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Habe in letzter Zeit ebenfalls vermehrt Probleme gehabt, dass Installationen, die über den MS-Installer installiert werden Probleme mit dem Lesen von *.cab-Dateien haben.
    Teilweise Abhilfe schaffte es in einigen Fällen, Nebenprogramme wie Virenscanner, Firewall etc. zur Installation zu beenden (entsprechend die Dienste beenden).

    Bei mir trat dieses Problem erstmalig bei der Installation des PC-Spiels FarCry auf - dort lag es vermutlich an dem agressiven Kopierschutz.
    Was mich nur wundert ist, dass ich seit dieser Installation häufiger Probleme mit dem MS-Installaer habe...
    Weiß vielleicht irgendwer, ob FarCry bei der Installation Änderungen beim MS-Installer vornimmt?
     
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Habe mir bei http://de.os2voice.org/VNL/past_issues_DE/VNL0901H/vnewsf7.htm
    mal die 'i6comp' runtergeladen, ausgepackt und versucht, mit der i6comp.exe in der DOS-Box ein Data..cab-Archiv zu öffnen. Schiss-chen, nix geht da bei mir. Kommt immer eine Fehlermeldung von dieser wohl überalten Anwendung. Bitte um konkrete Hinweise, wer hier tatsächlich wie und womit ein Data..cab - Archiv geöffnet hat, um die einzelnen Datein des Archivs verfügbar zu haben.
    Gruß Eljot
     
  11. bythom1

    bythom1 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Sorry, mit der i6comp.exe habe ich persönlich ein data.cab Archiv, welches mit dem InstallShield Installer gepackt war, geöffnet:). Wie es aussieht kommen sich sich der InstallShield Installer und der MS-Installer, welche beide die Endungen *.cab benutzen ins Gehege:aua:. Bei mir handelt es sich um ein relativ neues Programm, kein Spiel. Ist CADdy XP zum Erstellen von Elektroschaltplänen. Du musst alle data(x).cab und die dazugehörigigen data(x).hdr Dateien auf die HD kopieren. Aufruf erfolgt mit

    i6comp.exe x data(x).cab

    Was für eine Fehlermeldung bekommst Du eigentlich?

    Gruß bythom1
     
  12. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Du bist nun mein bester und der Größte! Genau mit deinem Tip hat es nun geklappt. Ich hatte die data(x).hdr nicht in den Probierordner mit übernommen. Und die Fehlermeldung bezog sich auf diese .hdr - Datei. Diese hatte ich im eigentlichen Install-Ordner wohl nicht für voll genommen. Habe nun recht vielen Dank für deine Geduld mit mir.
    Gruß Eljot
     
  13. bythom1

    bythom1 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo Eljot !

    Nichts zu danken, dafür sind doch solche Foren da:yes:.

    Gruß bythom1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen