Calling Home Komponenten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von torstenirmsch, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. torstenirmsch

    torstenirmsch Byte

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    13
    Wollte mal fragen was es damit auf sich hat. welche daten werden an microsoft gesendet?
     
  2. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Da gab es mal einen Artikel, Titel: Microsoft error report may send sensitive data to microsoft. oder so ähnlich. Dabei wurde auf das Problem hingewiesen, daß der Fehlerreport möglicherweise Teile des Dokuments enthält, das zum Zeitpunkt des Fehlers im Programm geladen war. Das könnte bei Word oder Excel echt bedauerlich sein, zumal die Übertragung wohl nicht mal verschlüsselt erfolgt. Ich rate also dringend dazu, den Vorschlag meines Vorredners zu befolgen.
    Bis dahin: Bei der Nachfrage, ob der Report gesendet werden soll, würde ich immer "Nicht senden" wählen.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Thorsten

    Es sollten eigentlich nur Daten über die installierte Hard- und Software an Microsoft gesendet werden, bei den Fehlerberichten die Art des Fehlers und welches Programm den Fehler verursacht hat. Was allerdings darüber hinaus gesendet wird, ist kaum bekannt.

    Wenn du diese Komponenten abstellen willst, dann lade dir das Programm XP-AntiSpy von http://www.xp-antispy.de herunter.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen