Camcorder spielt MiniDV oft ruckelig ab

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von CKYSkater, 23. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CKYSkater

    CKYSkater Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo, meine Camcorder Panasonic NV-DS11 spielt die Filme die ich aufgenommen habe manchmal nur ruckelig ab, aber wenn ich in das Gehäuse puste, da wo die MiniDV eingelegt ist, funktioniert es meist für ein paar sekunden wieder, woran liegt das? Ich habe ein Schnappschuss von einem Video, wenn mir einer sagen könnte wo ich das hochladen kann dann könnt ihr es euch ja mal angucken vieleicht werden wir so den Fehler beheben können.

    Gruss Manuel

    PS: Ich habs geschafft das Bild hochzuladen, schaut es euch mal an!
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      84,7 KB
      Aufrufe:
      35
  2. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    2 Möglichkeiten:

    1) Wenn dieses Phänomen auch auf dem Monitor des Camcorders auftritt, ist der Lesekopf total verschmutzt -> der muss gereinigt werden

    2) Wenn es nur bei der Übetragung auf den PC auftritt, kann es sein, dass der PC/Festplatte zu langsam ist. Wie überträgst Du auf den PC? Sollte es mit Firewire sein, ist die Platte zu langsam, sollte es über USB oder Video-In sein, die Bildgrösse reduzieren. Dann läuft der Speicherpuffer über und der PC kann nicht schnell genug komprimieren und abspeichern
     
  3. CKYSkater

    CKYSkater Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    ne, es sieht so auch auf dem Monitor der Camcorder aus. Ich habe mir heute bei EBay eine Reinigungs MiniDV gekauft, bringt das was?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen