1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cannon BJC 6000 Streikt...

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von ghost rider, 20. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi @ll,

    meine Pechsträhne will einfach nicht abreißen... *seufz*

    Jetzt streikt auch noch mein Drucker... (4 Jahre alt) genauer gesagt :

    Die Power-LED leuchtet orange auf und er gibt 6 Piepstöne von sich. Laut Handbuch ist dann keine Tintenpatrone installiert.

    Die sind aber alle voll ..

    Mein Händler meinte, daß dann der Druckkopf hinüber sei... aber welcher....

    die Dinger kosten ja auch schon wieder so um die
    30 Euro ...

    oder kann es sein, daß Cannon auch den "End of Life" - Code angewandt hat, der sich mit einer bestimmten Tastenkombination wieder beheben läßt, wie das bei HP z.b. der Fall war / ist ???

    Sollte letzteres der Fall sein, wird mir der Cannonsupport bestimmt keine Auskunft dazu geben...

    Es gibt keinen eigenen Beepcode für einen defekten Druckkopf...und nach dem auswechseln der Patronen, reinigt sich der Druckkopf immer automatisch und bei Bedarf erfolgt automatisch eine Ausrichtung...

    __________________
    © mfg ghostrider ®
    __________________
    [Diese Nachricht wurde von ghost rider am 20.09.2002 | 01:48 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen