1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon BJC 4300 "Pipst" nur noch

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von M-W, 12. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M-W

    M-W Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo Leute!

    Wer kann mir helfen. Mein Canon 4300 hat mitten im Ausdruck aufgehört zu drucken, das Blatt ausgeworfen, den Druckkopf in Parkstellung gefahren, ca 8mal gepipst und die LED blinkt abwechselnd Grün-Orange.
    Wenn ich den Drucker wieder einschalte pipst er nur und die LED blinkt Grün-Orange, allesandere ist ohne funktion. Das Netzteil habe ich überprüft, das ist in ordnung.
    Wer kann mir weiter helfen? oder wo bekomme ich Teile für diesen Drucker.

    Gruß Manfred
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    HI,

    sieht nach dem künstlich einprogrammierten "Hardwaretod" aus, den manche Hersteller in Ihre Produkte integriert haben. Was der Code genau bedeutet, findest Du im Handbuch zum Drucker oder auf der Canon-Webseite.

    Such mal mit Google nach diesem Stichwort. Ich weiß jetzt die URL nicht mehr auswendig, aber es gibt eine Webseite, die beschreibt, wie Du den Drucker reaktivieren kannst, ohne ihn zur teuren (Generalüberholung) zum Händler bringen zu müssen.... .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen