1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

canon garantie

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von metalmaster, 25. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. metalmaster

    metalmaster ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    ich habe meinen canon s-520 vom händler einschicken lassen.
    der druckkopf soll defekt sein und alles zusammen so 115 euro kosten.
    ich habe dieses gerät ca 20 monate,die probleme aber schon länger.
    wegen seltener benutzung die letzten monate hatte ich mich darum nicht
    gekümmert.ne reinigung hat nix gebracht.es ist bisher nur die
    farbe schwarz betroffen.egal auch,ich find jedenfalls ne frechheit von canon
    das teil nicht auf garantie zu tauschen und zu behaupten ,es wäre
    ein verschleissteil...also es läuft bei denen ja unter ersatzteil,wenn die
    patrone alle ist,ok,kauf ich ne neue,aber der kopf?!?!spinnen die?!?!
    für 90 euro bekomm ich den 450,also was soll sowas denn?!
    ich wollt das nur mal mitteilen,als warnung.mal sehen,ob
    die leute sich das noch überlegen,sonst wars das für mich mit
    der firma.ich war mit dem gerät sonst zufrieden,aber so ne nummer
    find ich aber garnicht lustig...sollte in der pcwelt mal erwähnt werden,oder
    hab ich die letzten ausgaben nicht sorgfältig gelesen?!
     
  2. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Also ich hatte auch mal ein Problem mit einem Canon Drucker ich habe im Abverkauf einen S 6300 um 40.- ? erstanden. Nachdem ich den Druckkopf kalibriert hatte konnte ich eine Seite Drucken und schon was alles verstellt. Obwohl auf der Rechnung abverkauf stand tauscht Canon mir den Kopf ohne Probleme.

    Weiters muß ich erwähnen ich arbeite auch im Handel und habe oft reklamationen von Maschinen und nicht oft habe ich den fall das Maschinen ohne reparatur zurück kommen weil sie im Werk ohne Probleme laufen. Speziell bei fehlern die nicht immer auftreten. Denn wenn dein Drucker bei Canon die Tesztseite ohne Probleme druckt ist das Ding für die OK.

    Ich kann dir also nur volgenden Tip geben.

    Schau wo die nächste Canon Sevicestelle ist und fahre selber dort hin oder schreib eine Mail an Canon erzähle denen die ganze Geschichte von Anfang an als das Problem aufgetauchte ist, gib auch die Reparaturnummer an, dann wissen die gleich wer deinen Drucker bearbeitet hat. Wenn du einen Scanner hast drucke ein Bild mit den Drucker aus, scanne es ein und sende es mit und markiere die Stellen die dir nicht gefallen.
    Wenn es dir möglich ist fahre selber hin, wenn du glück hast triffst du nicht auf eine Bürotussy die die Reparaturenannahme macht und glaubt sie weiß alles und muß einen furchtbaren Schaden von der Firma abwenden, sondern auf eine Techniker( du kannst auch versuchen gleich mit einen zu sprechen ), den kannst du gleich den ganzen Fall schildern. Denn die Typen die, die Sachen richten sind meißt kolanter als die Bürotypen die sie umgeben. Denn dem Techniker ist klar das schon mal was hin wird und das nicht alle Benutzer Tro...ln sind. Aber auf jeden fall ein Muster mit bringen damit sich die sich gleich ein Bild machen können.
    Also wenn es dir möglich ist gleich direkt zu Canon und mit den selber plausern. Ach ja noch etwas frage dem Typ gleich was kaputt sein kannn und was es verurschat haben kann, und frage ihn nach irgen etwas andere was dich noch interessiert z. B. wie du am besten die Walzen pflegen kannst, ich habe damit immer gute Erfahrung gemacht. Den Kunden die kaputte Gräte hin bringen und am liebsten gleich ein neues Gerät haben wollen und die Leute als das Letzte behandeln kommen jeden Tag. Nur wenn sich einer für das Teil interessiert und Schaden abwenden wil freud die Junds immer wieder und besänftig verärgerte Techniker auch noch und ein paar Ticks sind immer dabei die man früher oder später brauchen kann.
    Dadurch habe ich einenmal bei IBM für einenen alten Laser Drucker eine kurzanleitung bekommen wie ich den Heizteil selber tauschen kann um ihn nicht mehr vorbeibingen zu muß, das ist eine Ersparnis von einer Arbeitsstunde ca 80 ?.

    Wenn du ein Gerät in einem Geschäft zu Reparatur läßt mußt du grenauso den Transport bezahlen ( Paketdienst oder so ). Manche Firmen verrechnen auch eine Reparaturpauschale, weil sie das Gerät für dich eigeschickt haben.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Ist leider so... - bei Garantiefällen ist immer Eile geboten. Hast du dem Händler vielleicht auch noch erzählt, dass der Fehler schon länger besteht und du das Gerät trotzdem weiterbetrieben hast?
     
  4. metalmaster

    metalmaster ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    ja toll selbst schuld.ich hab 24 monate garantie und da rechne ich wohl nicht damit ,das die schrottbauer sich da irgendwie rauswinden,oder was...
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Selber schuld... Zum Zeitpunkt deines Kaufs hat Canon 1 Jahr Garantie gegeben - mein Drucker hat 14 Tage vor Garantieablauf noch ein komplett neues Innenleben bekommen.

    Gruss, Matthias
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Nach einer Zeit von mehr als 6 Monaten bist Du leider ein der misslichen Lage, selber nachweisen zu müssen, daß der Druckkopf schon von Anfang an einen Fehler hatte.
    Daß ein Druckkopf nun ein Verschleißteil sein soll, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.
    Was hat der Drucker denn gekostet?
    Und evtl. kanns Du ja den Druckkopf selber tauschen, würde sicher die Hälfte des Geldes sparenhelfen - andererseits hättest Du nach dem Druckkopftausch in der Werkstatt wieder neue Garantie/Gewährleistungsansprüche auf dieses Teil.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen