1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon i560x Tintenanzeige geht nicht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Bastel.78, 9. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bastel.78

    Bastel.78 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo

    Habe jetzt bemerkt das sich bei meinem Canon i 560x die Anzeige vom Tintenstand nicht bewegt. Habe 2 mal den Drucker neu installiert die Tintentanks raus genommen und wieder eingelegt und der Stand bleibt immer der gleiche von allen vier Farben und die Patronen sind halb leer.

    ??? :confused:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.644
    Ob der Chip defekt ist, mit dem der Füllzustand festgestellt wird, kannst du erst testen, wenn du neue Patronen einsetzt.
    Frage doch mal einen Händler, ob es für den Drucker einen Resetter für die Anzeige gibt. Ich konnte mit google nichts für ihn in der Richtung finden.
     
  3. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Hallo Bastel 78,
    keine Panik, habe auch einen Canon Typ 865i, bei dem ist es genauso. Es wird nicht der genaue Patronenfüllstand angezeigt, es gibt nur eine Meldung, wenn die Patrone fast leer ist. Ist anscheinend bei der neuen Drucker Generation so üblich. Also ruhig weiterdrucken und vorsichtshalber einen Satz neuer Patronen auf Vorrat legen. Dazu habe ich noch einen Spar-Tip. Unter www.druckerzubehoer.de bekommst die die Patronen von Printrite (mehrfacher Testsieger) für je 2,35 Euro, liefern exellente Ausdrucke, und die Tinte ist sogar noch wischfester als die Original Patronen von Canon. Weiterhin viel Freude an deinem Drucker und liebe Grüsse.
     
  4. Bastel.78

    Bastel.78 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    9
    Habe bei Canon angerufen und die meinten das wohl der Chip hin seien wird und der Drucker muß eigesendet werden.
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    @schnulli60:
    Interessant, was den Spartipp betrifft. Hast du nähere Informationen über die Qualität der Tinte? Wäre für einen Hinweis dankbar.
    Gibt billigere, ohne aber die Qualität zu kennen: www.majoss-shop.de/
     
  6. büromaus

    büromaus Byte

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Beiträge:
    110
    Ich habe auch einen Canon i560x, da ist es auch so, die Patronen zeigen entweder voll oder leer an. Beim Vorgänger Canon S520 war es genauso, da ist nichts defekt!
    büromaus
     
  7. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Bei meinem Spartip habe ich mich auf Tests in der COM-Online und der Foto-Video (Schwester-Zeitschrift der Chip) die vor einigen Monaten erschienen, bezogen (kann leider nicht mehr die genaue Ausgaben nennen). Dort waren die Patronen der Marke Printride jeweils als Testsieger hervorgegangen. Da ich seit Neukauf meines Druckers Canon Typ 865i mittlerweile den 8. Patronensatz verwende, kann ich die exellenten Ergebnisse der Tests nur bestätigen. Da ich auch viele CD's und DVD's mit dem Canon bedrucke, lernte ich vor allen Dingen auch die sehr, sehr gute Wischfestigkeit der Tinten schätzen. Diese sind erheblich wischfester als die original Canon Patronen, was auch in den Tests ervorgehoben wurde. Ich kann jedem Besitzer eines Druckers der Canon i-Serie den Kauf dieser Patronen ans Herz legen.
    Viele Grüsse an alle User :p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen