1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon i865

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Guenny45136, 3. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guenny45136

    Guenny45136 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    34
    Hallo Leute, ich habe mir den Canon i865 gekauft und habe damit ein Problem.
    Der Drucker zieht kein Papier ein. Lege ich nur ein Blatt ein zieht er dieses
    Blatt ein, wenn ich dann 20-30 Blatt einlege werde diese anstandslos gedruckt.
    Schalte ich nun den Drucker aus, dann wieder an und will drucken,- er zieht wieder kein Papier ein, dass Spiel beginnt von vorne,- erst ein Blatt rein und nach den druckt des einen Blattes mehrere Blätter einlegen und der Drucker druckt wieder alle. Wo liegt hier der Fehler. Für eine Hinweis, dass mir dieses Problem beseitigt, wäre ich dankbar.
    Gruss
    Günney45136
     
  2. Tomlafit

    Tomlafit ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    hast Du vielleicht beim Auspacken noch irgendeinen Klebestreifen vergessen zu entfernen :confused:, da hinten am Papiereinzug iss nähmlich noch einer dran.
    Ansonsten sollte der Drucker auch gut mit 150 Blatt aufeinmal zurechtkommen.
    Hast Du vielleicht im Druckertreiber irgend etwas ausversehen verstellt
    :confused:
    Schau Dir doch mal die Druckeigenschaften Deines Canon genauer an, vielleicht wirst Du ja hier fündig.....
     
  3. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    @günney:Da ich auch vorhabe, mir diesen Drucker zu kaufen, wäre es nett wenn Du mir etwas über deine Erfahrungen berichten würdest. Ich habe z.Z. den BJC 6100. Bei dem ist fast jedes jahr ein neuer Druckkopf fällig und der kostet rund 50 ?. Der i865 soll einen Permanentdruckkopf haben. Ist das richtig?
    Gruß
    brensi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen