1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

canon ip 5000

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von asamo, 22. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. asamo

    asamo Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    18
    hallo,
    hat jemand erfahrung mit dem canon ip 5000 ?

    ich brauch einen neuen drucker und schwanke nämlich zwischen dem epson rx 300 und dem canon ip 5000.

    für eine antwort würde ich mich freuen.


    danke
     
  2. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Ich kann nur für den ip 4000 sprechen ..... und zwar "Geil" :D

    Inwieweit sich nun der 5000er von dem 4000er unterscheidet, keine Ahnung.
    Vieleicht hilft dir das hier

    http://www.yourprint.canon-europe.c...e_DE&context=Fotango::YourPrint::YourPrint_DE

    Wenn Sie einen neuen Tintenstrahldrucker kaufen und sehen wollen, in welcher Qualität er eines Ihrer eigenen Bilder drucken würde, dann sind Sie auf dieser Website genau richtig. Diese Website ist ein kostenfreier Service von Canon, mit dem Sie ein eigenes Digitalbild hochladen können, das wir auf dem Drucker Ihrer Wahl ausdrucken und Ihnen kostenfrei zusenden.


    Was noch zu beachten wäre, die Preise für Tinte, ich kenn mich bei Epson nicht aus...

    MfG
     
  3. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Hallo

    Wenns um vor allem um sehr gute Fotos geht kommt nur der Epson in frage.Dafür sind die Unterhaltskosten etwas höher.

    Der IP 4000 und der IP 5000 sind im Prinzip gleich nur das der IP 5000 kleinere Tintentropfen produzieren kann und dadurch Fotos etwas besser gelingen.Ansonsten ist er halt nur ein 4 Farbdrucker und er R 300 ein 6Farbendrucker.


    Gruss tuni
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend...
    auch ich bin für den Canon, ob 4000 oder 5000 weiss ich nicht! Der IP4000 ist auf jeden Fall super!
    Und ich will hier keinen verteufeln, aber von Epson kann ich generell nur abraten! Hohe Folgekosten etc., und wenn ihr mich fragt, haben dies einfach nicht raus, wie man Drucker baut die auch zu gebrauchen sind! Oder sie machen es absichtlich nicht, keine Ahnung! ;)
    Mit dem IP4000 machst auf jeden Fall nix falsch! Kaufempfehlung...
     
  5. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Kommt drauf an was er damit machen will.Als Alltagsdrucker mit gutem Text und Fotodruck ist der IP 5000 sicher gut zu gebrauchen.Aber im Fotodruck ist Epson nun mal das Maß aller Dinge und was die Folgekosten angeht so ist Epson etwas teurer als Canon dafür hat man einen ordentlich verabeiteten Drucker der zuverlässig seinen Dienst verrichtet.
    Hätte mir den IP 4000 auch fast gekauft aber nachdem ich gesehn hab wie billig das Teil verabeitet ist und was es damit für Probleme gibt hab ich Abstand genommen und mir einen HP zugelegt.
     
  6. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Am Ende ist es ja doch die persönliche Geschmackssache was man sich kauft. Und bevohr es hier zu einem Glaubenskrieg kommt...
    Asamo, schau dir die Testberichte der Drucker an, achte auf die Druck - Betriebs- und Folgekosten und kaufe nach deinem Gewissen.
    Hier hast du gelesen das einige auf Canon schwören andere auf Epson, was du nun am ende kaufst ist deine Entscheidung :)

    MfG
     
  7. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Zum Teil zustimm.Es mag ja auch eine frage des persönlichen Geschmacks sein.aber letzendlich kommt es daruf an was man damit machen will.
    Perfekten Fotodruck und Wischfestigkeit Epson
    günstige Folgekosten Cannon
    und für perfekten Textdruck und Wenigdrucker HP

    Man sollte also wissen was einem wichtiger ist.
    Und einen Glaubenskrieg will ich auch nicht anzetteln und darum gehts auch gar nicht.Wenn ich mir einen Drucker kaufe muss ich ihn anschliessen und er muss funtionieren und das machen was ich von ihm erwarte.Von welcher Fraktion er kommt ist mir völlig wurscht.Ich hatte in der Vergangenheit nur Epsondrucker und nie auch nur das geringste Problem. Bin ja auch inzwischen ins HP Lager gewechselt.Wollte einen Drucker mit gutem Textdruck und automatischem Duplexdruck und letzteres hat Epson nicht.
    Und was die die Seitenpreise bei diversen Test angeht.leider sind Diese bei Druckern mit Permantdruckköpfen nicht alltagstauglich.Aber das ist ein altes Problem und lässt sich wohl auch nicht ändern
     
  8. asamo

    asamo Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    18
    vielen dank für die antworten.werde wohl zum epson greifen.danke nochmals an alle
     
  9. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,

    Ich habe meiner Erfhrungen auch mit allen Fabrikaten, ausser Lexmark gemacht und bin letztendlich wieder bei Canon gelandet.

    Angefangen mit einem Canon BJC 200 vor vielen jahren, war ich erst nur bedingt begeistert weil der immer wieder Probleme mit den Patronen hatte.

    Bin dann auf Epson gewechselt und habe mich über guten Fotodruck gefreut, aber über die Kosten geärgert.

    Was die Qualität der Gerät angeht habe ich dann persönlich den meisten ärger mit einem HP gehabt. Das Ding hatte ständig irgendwelche Probleme. Nichts schlimmes nur immer wieder kleine sachen die aber doch ägerlich sind. Das Druckbild der HPs war wirklich in bezug auf die Text Qualitäten super. Bei Foto nicht unbedingt. Aber was mit letztendlich wirklich von HP abgebracht hat, waren die unverschämten Patronenpreise.

    Jetzt bin ich wieder bei Canon gelandet und bin rundum zufrieden. Der Text- und Grafikdruck ist klasse und schnell. Der Fotodruck ist trotz "nur" 4 Farben dennoch excellent, zumindest wenn man auf dem Fotopapier von Canon oder Geha druckt. Die Druckkosten sind auch super, da ja bereits die Original Canon Patronen nicht sehr teuer sind. Ich verwende jedoch die Patronen von Geha. Die Qualität (auch Fotodruck) ist genau so gut wie bei den Original Patronen und die kosten nur n Appel und n Ei.

    Was die Aerarbeitung angeht, nunja, da hatte ich zuerst auch meine Bedenken, aber die Erfahrung hat mich gelehrt das die Canon heutzutage super funktionieren. Zumindest hatte ich bisher noch nicht ein Problem. Und hinzu kommt das die Tinte relativ lange hält.

    Ich kann daher nur Empfehlen Canon zu kaufen, muss aber zugeben das auch die Epson nicht schlecht sind.

    Aus wirtschaflichen Gesichtspunkten geht nichts am Canon vorbei.

    gruß
    andy33
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen