1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon IP4200-Cds bedrucken- komme nicht weiter...

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Bella6597, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bella6597

    Bella6597 Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    17
    Kennt sich jemand hier mit dem Cds Bedrucken beim Canon IP4200 aus? Obwohl ich mit meinem neuen Drucker eigentlich sehr zufrieden bin komme einfach auf keine Lösung beim Bedrucken von Cds. Kann man den ein Foto nicht auf die ganze Cd drucken? Ich meine, daß das Foto die ganze Cd-Seite ausfüllt/bedruckt? Anscheinend geht das nicht, oder? :bitte:
     
  2. raven01

    raven01 Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    151
    Hi,

    nimm das beigefügte Druckprogramm, starte die Easy Print Toolbox, gehe dann auf CD bedrucken,

    Such dir ein Bild aus einer Datei aus, füge es ein und bearbeite es nach deinen Wünschen. Du kannst es auf der CD hin und herziehen, anpassen, etc.

    Es gibt Mindestmaße für das Bedrucken einer CD. Findest du im Programm unter dem Reiter "Position". Hier kann man die Druckgröße selbst bestimmmen, aber nur bis zur maximalen Größe.

    Weitere Tipps stehen u.a. im Handbuch auf der CD.:guckstdu:


    Raven:rolleyes:
     
  3. Bella6597

    Bella6597 Byte

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    17
    Vielen Dank für so eine schnelle Antwort. Funktioniert super! Hatte gedacht man kann da nur so Klebelabel bedrucken. Danke für den Tip!:) :) :)
     
  4. eakg

    eakg ROM

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo, habe das gleiche Problem mit PIXMA iP 4200. Mit der Software LabelPrint kann man scheinbar nur CD Printable 12cm im gesamten weißen Bereich bedrucken, aber nicht die etwas größere weiße Fläche der DVD-R Printable 12cm. Hier bleibt immer ein weißer Innenrand von 5mm stehen. Suche ebenfalls nach Hilfe!
    Bisher allerdings erfolglos.
     
  5. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Tja wie wäre es mit dem Programm Corel Draw.

    Man generiert eine Vorlage (DVD bzw. CD) durch zeichnen von mehrern Kreisen.

    Ich kann bei Corel jede gewünschte Seitengröße angeben.
    Ich habe eine Vorlage für meinen Epson 2100. Klappt wunderbar.

    Ich musst zwar einige Probedrucke machen - um herauszufinden, wie ich die Vorlage plazieren muss, damit ich die richtig drucke, aber das hatte ich nach ca. 10 Versuchen perfekt gelöst.

    Mein Tip: Eine A4 Seite nutzen. Dann im Unteren TEIL die Vorlage plazieren. Für die Vorlage eine eigene EBENE nutzen und die Vorlage als Nicht druckbar, aber sichtbar definieren.

    Gruß
    Shaghon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen