1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CANON LBP-660 unter Windows XP ???!!!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Stevexxx, 5. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stevexxx

    Stevexxx ROM

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe ein massives Treiber-Problem mit dem "LBP-660" unter Windows XP.
    Im Canon Supportbereich wird z.Zt. kein aktueller Treiber f. "XP" zur Verfügung gestellt - (Zugegeben der Laserdrucker ist schon Bj. 1998 ...) - es wird lediglich darauf hingewiesen, dass der Treiber für Win2000 kompatibel sein SOLLTE !!!
    Meines Erachtens ist das nicht ganz korrekt !
    Der Drucker wird mit dem WIN2000-Treiber zwar von "XP" erkannt und auch installiert, aber ein Druck (Testseite oder ähnliches) funktioniert dann nicht (nur leeren Seiten ...).
    Zudem wird die folgende Fehlermeldung bei einem neuen Boot-Vorgang ausgegeben: WPSHRC.EXE wurde nicht gefunden ... (Diese Datei befindet sich auch nicht auf dem Rechner !).
    Ach ja, nach Aufruf des Fehlerbehebungsprogramms von Canon, wird alles korrekt angezeigt, bis auf ein Problem in der Datei WPSPETTY...

    Auch Microsoft hatte keine Lösung und verwies an Canon (dort bin ich auch noch nicht weitergekommen) !

    Ich bin sicherlich kein Experte, aber für jede Hilfestellung DANKBAR !

    MfG

    Stefan
     
  2. Jacky030560

    Jacky030560 ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Hab ne Teillösung gefunden.

    Also den Drucker erst mal wieder im Windows Printing System wieder deinstalieren. Neustart. Canon wieder installieren, aber dieses mal keinen Neustart machen. Denn dann druckt der Canon LBP 660 während der Windowssitzung einwandfrei.
    Der Haken dabei ist leider, dass man den Drucker vor dem System herrunterfahren wieder deinstallieren muß, und beim erneuten hochfahren muß man lästigerweise wieder Neuinstallieren.
    Da sonst wieder die besagte Meldung über LPT1 kommt.

    Wenn man sich daran gewöhnt hat geht das vor dem PC-ausschalten schon in Fleisch und Blut über.

    Bleibt nur zu hoffen das sich mal ein findiger Programmierer mal der Sache annimmt und evtl. einen Treiber-Patch für den Drucker schreibt (fürWinXP).

    Also bis bald ...

    Jacky
    [Diese Nachricht wurde von Jacky030560 am 02.05.2003 | 23:16 geändert.]
     
  3. Jacky030560

    Jacky030560 ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Habe exact die gleiche Konstelation. Ich hoffe einer findet eine Lösung.

    Gruß
    Jacky
     
  4. Franz1

    Franz1 ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Stefan,
    hast Du eine Lösung für den besagten Drucker gefunden???
    Mein Probs ist ähnlich, ich bekomme den Drucker Treiber installiert,dann drucke ich die Testseite, dann muß neu gestartet werden und wenn ich dann drucken will, sagt mir dieses Mistteil (entschuldigung) LPT 1 nicht gefunden. Hardware Fehler an der Schnittstelle kann ich ausschließen, denn ein Epson Tintenstrahler druckt einwandfrei.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Grüße Franz Hellermann
     
  5. Chriss 01

    Chriss 01 ROM

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo, hatte das selbe Problem,
    ihr müsst folgendes tun:
    Die Systemeigenschaften aufrufen dann die Schaltfläche (Erweitert) anklicken, unter Systemleistung (Einstelungen) anklicken,
    dan Datenausführungsverhinderung wählen, dan
    Datenausführungsverhinderung für alle Programe und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten aktiviren mit Punkt makieren
    und ein Häkchen bei Spooler Sub System App setzen. Dan auf übernehmen und ok, danach neu starten und es müsste funktionieren.
    Wens funktioniert dan Super.

    Gruss
     
  6. Boisel

    Boisel ROM

    Registriert seit:
    4. März 2007
    Beiträge:
    1
    Super Chriss01 das hat mir auch geholfen ! Und :) :bussi: mit dem NT Treiber von der Canon Hommepage !

    Danke !!
     
  7. tuz83

    tuz83 ROM

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    1
    Hi zusammen
    Ich habe leider das selbe Problem ... allerdings kann ich beim Punkt "Spooler Sub System App" kein Häkchen setzen da dieser Punkt bei mir nicht vorhanden ist.
    Die Liste ist komplett leer und ich weiß auch nicht wie ich diesen Punkt hinzufügen kann.

    Wie ist denn dann die genau Reihenfolge beim Installieren des Druckers?

    Zuerst das "Spooler Sub System App" anhacken und dann den Treiber, oder umgekehrt?

    Noch eine Frage zum Treiber:
    Habt ihr den aktuellen Treiber von der Canon Homepage verwendet?
    Den Canon WPS Drucker Treiber V1.12 für NT und 2000?

    danke für Eure Hilfe
    ciao, Tom
     
  8. drke124l

    drke124l ROM

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    1
    also leute
    hab rausgefunden, dass mein drucker kaputt is
    aber ich hab mich hier extra angemeldet um eurem leid ein ende zu setzen !!!
    ich hoff es is nicht zu spät ... also ihr ladet euch das runter: http://support.canon.de/produkte/drucker/lbp660/lbp660_sw.htm das für xp
    jetzt ladet euch winrar runter falls ihr das noch nicht habt... dann geht ihr auf die datei die ihr euch runtergeladen habt(treiber) macht einen rechtsklick und sagt entpacke nach ... jetzt entsteht ein neuer ordner. hier ist das entpackte drinnen
    ... jetz geht ihr auf start - systemsteuerung - drucker und faxgeräte - neuer drucker (drucker hinzufügen) das hackerl bei plug & ........ wegmachen.dann den richtigen anschluss wählen.
    sooo
    jetzt fragt er euch nach dem treiber( win xp hat viele treiber gespeichert den halt eben nicht )... also ihr drückt auf datenträger ... jetzt nehmt durchsuchen oder was da auch steht und geht in den ordner wo ihr euch den treiber gespeichert habt. hier ist auch der ordner wo ihr alles entpackt habt. klickt auf den ordner. jetzt könnt ihr dort exat eine datei auswählen und die wählt ihr aus. jetzt nur noch weiter drücken .... falls noch iwas kommt einfach auf installation fortsetzen. jetzt wird mit hilfe von windows prinitng system alles eingerichtet und ihr seid fertig. (ich glaub man braucht noch nen neustart) BITTESCHÖN leute :D
     
  9. X.MAN

    X.MAN Moderator

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    9.824
    Nach drei Jahren ist der Lack ab....

    Zukünftig unterlasse die Anhebung von alten Threads... :mad:

    :zu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen