1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon pixma ip4200 bracht lange bis er zu drucken beginnt

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von prati, 3. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. prati

    prati Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    140
    Hallo!

    Mein neuer Canon pixma ip4200 braucht ziemlich lange, bis er zu drucken beginnt.
    Wenn er einmal druckt, ist das Tempo ok, aber bis die erste Seite rauskommt, dauert es für meine Begriffe recht lange.
    Von den auf druckerchannel.de angegebenen 8 Sekunden bis die erste Seite gedruckt wird, kann keine Rede sein.
     
  2. MiriM80

    MiriM80 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    30
    das scheint aber normal zu sein. ich habe auch einen ip4200 daheim stehen. sobald ich den anschalte braucht er erstmal ewig bis er sich aufgewärmt hat und dann braucht er auch ne ganze weile bis er das erste blatt einzieht.
     
  3. rudicando

    rudicando Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    490
    Ich habe das Vorgängermodell IP4000.
    Nach dem Einschalten sotiert der erst seine Mechanik.
    Bis zum Druckbeginn ist dann einige Zeit vergangen und bis die erste Seite fertig ist dauert es halt.
    Ich finde für den Heimbereich ist das nicht so tragisch.
    Ich bin zuhause ja nicht auf der Flucht und weitere Seiten sind dann schnell gedruckt.
     
  4. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    Nett diese Erklärung. "Hallo Druckkopf, wo bist Du?" Hier, unter den Patronen!" ...
    Diese Sortiererei ist eine Druckkopfreinigung und vielleicht sogar eine Adjustierung bzw. Skalierung. D.h. der Druckkopf fährt von einer Ruheposition an eine bestimmte Stelle, die definitiv mechanisch bekannt ist und von der er dann m.H. der Schrittmotoren definierte Weg abzählen kann, um auf Papier zu bringen, was und wo er's soll.
    DOMMY
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen