1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon Pixma MP150 druckt nicht vom Laptop, bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Ellwood77, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ellwood77

    Ellwood77 Byte

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    19
    Hallo, ich habe ein größeres Problem mit meinem Drucker.
    Ich habe mir vor einigen Wochen den neuen Canon Pixma MP150 gekauft und Ihn an meinem Laptop angeschlossen. Nach der Installation (Ich habe die richtigen Reihenfolgen eingehalten) wollte ich ein Dokument drucken. Doch egal was ich abschicke der Drucker fängt immer erst an zu drucken und hört dann mitten im Dokument auf und wirft das Blatt aus. Erst habe ich gedacht es kann mit der Installation zusammenhängen und habe alle Schritte sorgfältig noch mal ausgeführt. Doch immer noch das gleiche Problem. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Drucker einen defekt hat. Mein Laptop ist nicht mehr der neuste. Es ist ein IPC MagicNote PIII mit 1Ghz und 128mb Ram, 20GB HD. Als Betriebssystem habe ich Win ME installiert. Habt Ihr einen Tipp, wie ich den Fehler finde. Liegt es an meinem Betriebssystem oder liegt es an der Hardware des Laptops??
    Bitte um Hilfe
    Gruß vom Ellwood
     
  2. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Tipp:

    im BIOS bei den Druckereinstellungen ECP/EPP ( 1.9 ) einstellen und unter Windows die bidirektionale Unterstützung aktivieren.

    --Fehlerchen--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen