1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon S200

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Stamham, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stamham

    Stamham ROM

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,
    ich habe mir einen Canon S200 gekauft, dieser verfügt nur über einen USB-Anschluss. Leider wird der Drucker bei meinem PC nach dem Anschließen nicht automatisch erkannt. Weder in Win98 noch in Win2000. Auf einem anderen PC mit Win98 wird er auf anhieb erkannt.
    Mein PC ist mit dem K7S5A und dem SIS 735 Chip ausgestattet und verfügt über 4 USB-Anschlüsse.
    USB ist im Bios auf Enabled gestellt, sodass auch mein USB-Moden automatisch erkannt wird, nur der Drucker eben nicht.
    Ich habe auch schon sämtliche Parallelport einstellungen im Bios durchprobiert (SPP, EPP, EHP). Auch habe ich die Installation ohne ein anderes angeschlossenes USB Gerät probiert.

    Laut meinen Informationen benötigt der Drucker USB 2.0, hier habe ich auch bereits das Update von SIS und von Windows2000 heruntergeladen, aber beide Update bekomme ich nur mit Fehlern oder Hardwarekonflikten installiert.

    Kann mir jemand von Euch helfen?

    Gruss
    Stamham
     
  2. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Blinkt eine Lampe beim Drucker ?
    (Wenn er nicht am PC angeschlossen ist, sondern nur am Strom)
    Gruss.Cyrus
     
  3. Stamham

    Stamham ROM

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hm, eigentlich schade. Hatte jetzt so ein bißchen gehofft, das es am USB 2.0 liegt. Das mit Treiber vorher installieren habe ich schon ausprobiert, ging leider auch nicht. Vielleicht muss ich wirklich mal alles komplett neu installieren. Obwohl es wohl irgendwie mit dem Motherboard zusammenhängen muss, auf jeden Fall bei meinem PC. Da ich das Win98 auch komplett neu installiert hatte und dasselbe Problem auftaucht.
    Auf der Elitegroupseite liegen die SIS USB 2.0. Treiber, aber stimmt die Seite war bei mir schon extrem langsam, 6,5 mb in 1,5 Stunden ist nicht gerade eine traumhafte Downloadgeschwindigkeit.
    Danke für den Tintenpatronen Link, werde ich dann mal raufgehen, wenn ich mein Drucker funktionieren sollte.
     
  4. Tintenmann

    Tintenmann Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    10
    Hi,

    der S200 und auch das K7S5A haben beide USB 1.1!! Daher ist es mit der Kompatiblität kein Problem. Selbst wenn eins der Geräte USB 2 hätte, wäre es egal, da USB 2 abwärtskompatible ist.

    Zur Installation: Oft hilft es (wenn die USB - Geräte nicht auf Anhieb erkannt werden) erst mal die Treibersoftware OHNE angeschlossenes Gerät zu installieren. Dann den PC ausschalten, Gerät mittels USB-Kabel verbinden und dann den PC wieder hochfahren.

    Villeicht hilfts Dir!!

    PS: Preiswerte Tintenpatronen für den S200 gibts u.a. bei: http://Jettec-Tintenpatronen.de

    Gruß

    Rolf
     
  5. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Nur der S200x beherrscht USB2.0 (ist aber meines Wissens nach abwärtskompatibel) , der S200 hat ganz normales USB1.x . Ich habe schon ein K7S5A und einen Canon S200 zusammen "verbaut" und es lief einwandfrei .

    Die Einstellungen mit SPP,EPP u.s.w. haben nur was mit dem LPT-Druckeranschluß zu tun , nicht mit dem USB-Anschluß .

    Ich wußte übrigends nicht , das das K7S5A USB2.0 hat , woher weißt du daß ? Gut , es hat mich nie interessiert , da es USB2.0-Geräte noch nicht so lange gibt . Die Seite mit den Downloads bei Elitegroup ist gerade down , da kann ich im Moment auch nix nachschauen .

    Ich kann dir nur raten , die Treiber des Mainboards komplett neu zu installieren (z.B. von der CD) und dann die Updates von der Homepage einzuspielen (z.B. AGP-Treiber) , lasse mich aber gerne korrigieren .

    Mehr kann ich dir leider auch nicht helfen , da USB bis jetzt bei mir funktioniert hat , sorry !

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen