1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon S500 druckt nur weisse Blätter...

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von matty1, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matty1

    matty1 ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    :confused:
    Hallo, vielleicht könnt Ihr mir weiter helfen...?
    Seit ein paar Tage kommen beim Drucken mit meinem Canon S500 nur noch weisse Blätter raus. Die Tintentanks sind voll, er müßte also drucken. Es sieht auch danach aus.., aber das Papier bleibt weiss. Das Gerät hat auch einen Fehlercode ausgegeben (durch Blinken der Leds), aber dieser ist nach entfernen des Spannungskabel und erneutem Einschalten nicht mehr aufgetaucht. Ich habe bereits den Zähler für den Resttintenbehälter zurück gesetzt und die Filzeinlagen zum Auffangen der Resttinte gesäubert, aber ohne Erfolg. Im Internet habe ich Hinweise gefunden, dass Canon bei manchen Druckern einen Zähler eingebaut haben soll, der die ausgedruckten Seiten zählt und den Drucker irgendwann abschaltet? Diese Sache könne dann nur vom Canon Kundendienst in Ordnung gebracht werden. Wer kann mir in dieser Sache weiterhelfen. Ich bin für jeden Tip dankbar.
    Vielen Dank im Voraus
    Michael
     
  2. pvwuthenau

    pvwuthenau ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1
    ich habe definitiv exakt das selbe problem
    mit meinem canon s500:
    ich habe den Druckkopf gewechselt etc.
    vielleicht kann uns jemand helfen?
    mfg
    pvw
     
  3. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Im Normalfall - liegt das am Druckkopf. Dieser muss nicht zwangsläufig defekt sein, es reicht schon, wenn die Kontakte verschmutzt sind (dünner - kaum oder eigentlich mit dem bloßen Auge nicht sichtbarer Oelfilm).
    Dasselbe passierte bei den Canon Druckern, wenn der Druckkopf nicht richtig sitzt.

    Nach dem Putzen, der Kontakte sollte man den Düsentest laufen lassen, bzw. die Druckkopfreinigung. Ansonsten läuft nix.
    Bei jedem Versuch - immer wieder - den Reinigungsgang laufen lassen.
    Bei neuen Druckköpfen, muss dieser sich erst vollsaugen. Dass kann sehr lange dauern, vor allem, wenn die Köpfe etwas länger gelagert wurden. Deshalb den Reinigungsgang 5-6mal - ohne Unterbrechung laufen lassen. Es ist wirklich sehr wichtig, dass man nicht nach dem 3. Mal nachschaut ob er schon druckt. Das klappt nicht.
    Gruß
    Shagahon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen