1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Canon Treiber i865

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Kristine, 7. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kristine

    Kristine Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem Druckertreiber. Nach Standardinstallation ( Treiber CD rein , Install. starten, Meldung: erfolgreich installiert) scheint sich der Treiber nur in Englisch zu installieren. Auf jeden Fall fehlt in der Info die Sprachauswahl um hier auf Deutsch zu wechseln. Das kuriose dabei ist, das ich diesen Drucker ebenfalls am Schlepptop nutze und hier der komplette Treiber - also auch mit Sprachauswahl- installiert wurde.

    Der Drucker funktioniert, das ist also nicht das Problem; aber ich will die deutsche Wartungsanleitung etc.

    Übrigens: auf beiden Rechnern ist Win 2000 einschl. SP4.

    Da ich nun mit meinem Latein am Ende bin, kann mir ja vielleicht jemand weiterhelfen.

    Danke Kristine
     
  2. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Gehe doch einfach auf die Downloadseite von Canon Deutschland und lade dir den neuesten Treiber runter.
    Dort findest du in der Sprachauswahl die deutsche Fassung.
    Ich hole mir eigentlich immer gleich die neuen Treiber vom Hersteller, egal ob Scanner, Drucker etc., denn die mitgelieferten CD's sind oft nicht auf dem neuesten Stand.
    Bin selbst fan von Canon (S520 und CanoScan 1250DU2).

    Gruß

    matzelein
     
  3. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Es ist mir eigentlich alles etwas unverständlich.
    Aber lasse uns mal scharf nachdenken:
    Schmeiße den Treiber runter und entferne auch den Canon-Ordner von der Platte, der die Installationsdateien enthält.
    Suche über die Suchfunktion "Canon".
    Wenn du nur ein Canon-Produkt installiert hast, dann kannst du den Ordner getrost löschen.
    Schaue auch über den Registrierungseditor nach, ob sich noch Einträge darin befinden.
    Ich arbeite zwar nicht mit Win 2000, aber unter Win 98 und XP hatte ich auch ab und an bei Grafikkarten Treiberleichen auf der Platte.
    Eine andere Möglichkeit gibt es noch:
    Wenn du dir das Verzeichnis von deinem Canon -Treiber ansiehst, dann findest du dort auch das Sprachenverzeichnis.
    Bei meinem S520 bei Xp ist das eine versteckte Datei im Druckerverzeichnis.
    Hier mußt du solange suchen, bis du die deutsche Version gefunden hast.
    Lösche dann alle anderen Sprachversionen aus dem Verzeichnis und starte den Rechner neu.
    Ich kann zwar keine Garantie geben, ob es klappt, aber versuchen würde ich es.
    Windows geht oft seltsame Wege, welchen Win 2000 geht, das weiß ich nicht.
    Selber habe ich bei 98SE oft über solche Brücken gehen müssen, um mein Ziel zu erreichen.
    Und dann noch etwas: schaue doch mal nach, ob du wirklich nur deutsch aktiviert hast oder auch die englische Sprachauswahl.
    Bei XP wird zwar die deutsche Sprachauswahl installiert, aber Englisch war da wohl auch noch bei. (Hatte immer das DE rechts unten mit drin) Habe dann das Englisch deaktiviert.

    MfG

    matzelein
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hi nochmal !

    ist zwar etwas mühsam, aber vergleiche halt mal die für den Drucker installierten Dateien von Schlepptop & PC und ersetze die "Abweichler" einfach mit denen vom Notebook - kann auch nur schiefgehen ! ;)
     
  5. Kristine

    Kristine Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Hi,

    danke für deine Mühe, aber die Ländereinstellung stimmt auch ( Standort Deutsch /Deutschland ) und war vor Druckerinst. auch nicht anders eingestellt.

    Was mich am meisten daran ärgert, das ich nicht das erstemal einen Drucker installiere und ausgerechnet dieses Teil soll mich in die Knie zwingen ?? Das werden wir ja noch mal sehen. Jetzt werde ich ja schon aus Prinzip dranbleiben.

    Danke Kristine
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    ich hab? mir das gerade mal beim Online-Support von Canon Europe angesehen - über

    Assistent -> Tentenstrahl-Drucker -> Installation des Treibers ... -> BS Windows -> kommt die Nr. 7 (ist zwar für XP beschrieben)

    Warum ist der Treiber für meinen Tintenstrahldrucker unter Windows XP in Englisch installiert worden, obwohl ich hierfür eine andere Sprache ausgewählt hatte?

    Lösung:

    Der Treiber für den Tintenstrahldrucker ist mehrsprachig. Dies bedeutet, dass der Treiber mit mehreren Sprachen eingesetzt werden kann. Wenn Sie den Treiber installieren, wird er in der Sprache Ihres Betriebssystems installiert.
    Um die Sprache des Betriebssystems zu ändern, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    Klicken Sie im Menü ?Start?
    auf die Option ?Systemsteuerung?
    und anschließend auf ?Ländereinstellungen?.
    Wählen Sie unter ?Standort? die gewünschte Sprache aus.

    Es ist empfehlenswert, den Treiber anschließend zu deinstallieren.

    vielleicht hilft?s ja ...

    cu

    Edit: merkwürdiger Weise kommt jetzt bei dem Link ?ne englische Seite ... :confused:

    :dumm: sorry, links ist ja die Sprachauswahl ... :rolleyes:
     
  7. Kristine

    Kristine Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Hallo matzelein,

    schön dass wenigstens ein User einen Tipp geben kann. ( Die anderen hatten das " Problem " wahrscheinlich noch nicht - wen stört denn auch heute noch eine englische Anleitung? mich !! ) Aber deinen Vorschlag hatte ich bereits ausprobiert. Auch das hat nichts gebracht.

    Ich habe definitiv 2 unterschiedliche Versionen ( auf 2 PCs ) von einer CD installiert, obwohl jeweils deutsch bei der Install. angezeigt wurde.

    Und da man ja leider nicht feststellen kann wo sich dieser ganze Druckerkram überall reinschreibt, würde sich das wahrscheinlich nur mit " Format C " beheben lassen. Aber.... das lohnt diesen Aufwand auf keinen Fall. Also werde ich zähneknirschend damit leben müssen:heul: ;)

    Ich werde trotzdem immer mal wieder vorbeisehen; vielleicht hat ja irgendwann doch noch jemand einen Tipp.

    Kristine
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen