1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CAPI-Treiber einer Elsa Microlink PCI-Karte deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von thschmalz, 31. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thschmalz

    thschmalz Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    243
    Hallo,

    habe eine Elsa Microlink PCI-ISDN-Karte im Rechner eingebaut. Möchte nun eine Eumex 504PC USB über ein V24-Kabel anschließen. Beim Versuch die Treiber der Eumex zu installieren, erscheint die Meldung, das vorhandene CAPI-Treiber erst deinstalliert werden müssen. Wie funzt das und wie bekomme ich meine Eumex über ein V24-Kabel installiert? Bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruss

    Tom
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Wieso die Eumex über den seriellen Anschluss verbinden?
    Schon mal über USB versucht, das ist i.d.R. einfacher.

    Der Capi-Treiber lässt sich erst deinstallieren, wenn kein Gerät darauf zugreift, bzw. der Dienst beendet ist.

    Weitere Hilfe

    -deo
     
  3. thschmalz

    thschmalz Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    243
    Hallo,

    nach einem Blitzschlag wurde die Eumex vom PC über den USB-Anschluss nicht mehr erkannt (USB-Port defekt laut Telekom). Sollte jedoch über das V24 funktionieren, aber das bekomme ich nicht hin, weil eben der CAPI-Treiber der Elsa noch installiert ist. Müssen da irgendwelche Dateien gelöscht werden?

    Ciao

    Tom
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Die Telekom hat gesagt...

    Aber sonst funktioniert die Telefonanlage noch? (Telefonieren, Faxen, us.w.)
    Willst du mit dem Ding online gehen oder es nur neu programmieren, oder was?

    Ich schlage dir mal vor, die Elsa-Karte komplett zu deinstallieren, so dass es zu keiner Behinderung der beiden Geräte kommt. Und dann von neuem versuchen die Eumex zu installieren.

    Sichere aber vorher dein System, so dass du es wieder in den Ursprungszustand zurück versetzen kannst.

    Hast du auch mal an die Hausratversicherung gedacht?
    Das hilft zwar vorerst nicht weiter, sollte man aber nicht verschenken.

    -deo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen