1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Captive-Treiber unter Knoppix

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von franzkat, 13. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Was den Einsatz von Captive-NTFS unter Knoppix 3.4 anbetrifft, bin ich doch etwas enttäuscht. Die Prozedur ist insgesamt doch sehr umständlich und aufwändig. Besonders problematisch scheint mir die Tatsache zu sein, dass die NTFS-Treiberdateien eines deutschsprachigen XP SP1 nicht funktionieren und man sich erst ein neues SP1 besorgen muss. Auch die Transferbremse mit 50 KB/s trägt nicht gerade zur Erheiterung bei. Ich kann folgenden Erfahrungsbericht daher nur bestätigen :

    http://www.haitech-blog.de/index.php?id=P754

    D.h., das Ganze ist noch sehr entwicklungsbedürftig und derjenige, der schnell einen Schreibzugriff auf eine NTFS-Partitiion braucht, sollte vorerst, wenn's eilig ist, lieber eine PE-Builder-CD einsetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen