1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Capture, VirtualDub, W98SE-Absturz, ...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von TokMarkOL, 28. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TokMarkOL

    TokMarkOL ROM

    CPU AMD1000
    ASUS-Board A7V133/550/WOA-UAY
    Grafik Elsa Erazor X2
    Sound Creative Labs PCI 128
    TV-Karte Hauppauge WinTV
    HDD1 IBM ~15GB
    HDD2 IBM ~30GB
    Win98SE
    WinTV2k221
    VirtualDub 1.4d

    Folgendes Problem bei VirtualDub 1.4d:

    In unregelmäßigen Abständen kommt ein Blue-Screen beim capturen. Die Grafik-, Sound- und TV-Karten-Treiber hab ich schon neu runtergeladen. Zur Zeit sind auch nur TV-Karte, Sound und Grafik eingebaut.

    In VD capture ich mit 384x288 16Bit. Frames gehen auch nicht erwähnenswert verloren.

    Bitte helft mir...ich bin schon drauf und dran den PC aus\'m Fenster zu schmeißen.

    Außderdem:
    1.Die TV Karte hat einen eigenen IRQ.
    2. Neben dem AGP-Slor dürfen nur Karten die keinen IRQ benötigen, da dieser Slot sich meist mit dem AGP-Port den IRQ teilt. Ist auch frei!
    3. Alle Hintergrundprogramme beendet!
    4. Neuinstallation

    Hat aber immer noch nix gebracht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen