Card-Reader für SD-Karten in Form eines USB-Sticks + SD-Card 2/4GB

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von magiceye04, 25. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!

    Da ich keinen Card-Reader besitze und das Auslesen über die DigiCam auf Dauer doch etwas umständlich ist, wollte ich mir halt mal so ein Teil zulegen.

    Außerdem ist mein USB-Stick mit 128MB inzwischen doch etwas zu klein geworden.

    Ideal wäre eigentlich ein USB-Stick OHNE Speicher, den man mit SD-Cards füttern kann, dann hätte ich gleich Beides.
    Je kleiner das Teil ist, desto besser.
    (z.B. http://www.geizhals.at/deutschland/a159109.html - Erfahrungen damit? )

    Falls sich Probleme aus der Tatsache ergeben könnten, daß sich auf der SD-Card abwechselnd Fotos und auch mal andere Daten befinden, dann bringt mich bitte rechtzeitig von dieser Idee ab

    Und eine neue SD-Card für die Camera könnte ich auch gebrauchen, die Videos fressen einfach zu viel Speicherplatz.
    Was haltet ihr davon: Transcend (SD) 150x 4096MB ? (evtl. auch nur Extrememory (SD) Performance 2048MB )

    :danke:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Nanu, bin ich der Einzige, der sowas kaufen wird?
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Und ich megger immer die Leute an, dass sie ihre Beiträge pushen :heilig:...


    Zum Thema:

    Dern USB-Kartenleser benutze ich selbst, macht keinerlei Probleme.

    Allerdings habe ich Karten die jeweils nur für Fotos oder Daten (PDA) sind. Mischen werde ich nicht, da ich die Karten für die Kameras nicht unnötig belasten will...


    Zur Speichergrösse kann ich nur fragen: unterstützt deine Kamera 4 GB Karten? Wenn ja nimm für Fotos trotzem eine kleinere...

    Wie gesagt, Speicherkarten haben nur eine begrenzte Lebensdauer (auch wenn sie mit zigtausend Schreib/lesevorgängen angegeben wird) daher trenne ich strikt.

    fidel
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Vorrangig werde ich wohl die Karten entweder zum Filmen (4GB) oder zum allgemeinen Datentransport (512MB) benutzen, aber wenn es gerade mal nicht anders geht, dann wollte ich schon die 4GB-Karte zum Transport größerer Datenmengen mißbrauchen. Also eher selten.
    Ich hoffe einfach mal, daß 4GB unterstützt werden (canon Ixus50 - mal sehen, wann der Support antwortet...). Wenn nicht, dann geht sie eben wieder zurück. Mit 512MB ist nach 4Minuten Video dumerweise schon die Karte voll, so kann das nicht weitergehen und an der Qualität des Videos möchte ich nicht sparen. (Ja, mir ist klar, daß die Kamera eher zum Fotografieren gedacht ist...)

    Pushen nach ein paar Tagen sollte doch eigentlich legitim sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen