1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Cd bedrucken, schlechte Qualität

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von vasyl, 14. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vasyl

    vasyl Byte

    Hallo,
    habe hier Canon Drucker, der CDs direckt bedrucken kann. Nun, die einfachen Vorlagen werden sehr gut, aber wenn ich es mit einem Foto versuchen möchte, ist das Ergebniss sehr schlecht. Das Bild ist verschwommen und die Farben trocknen sehr lange. Wie muß ich die Fotos vorbereiten? Dpi Einstellungen? Auflösung?
    Danke für Tipps!
    Grüße, Vasyl
     
  2. Deeper

    Deeper Byte

    hallo,

    nur mal so gefragt, hast du denn beschichtete Rohlinge genommen ?
     
  3. PenZiuM

    PenZiuM ROM

    Was ist das denn für ein Canon drucker? Also ich habe mit dem i865 keine Probleme. allerdings nehme ich entweder vorher nen CD-Aufkleber und haue den auf den Rohling oder ich nehme gleich beschichtete.
     
  4. mrodeku1

    mrodeku1 ROM

    Tja, meine Drucke sind auch exelent. Allerdings dürfen die Beschichtungen keine geschlossene Oberflächen haben.
    Ich habe da dennoch ein anderes Problem. :jump: :confused: Kennt einer von euch ein Programm, mit dem ich den inneren Kreis auf 20mm bringen kann ? Oder gibt es Treiber für den "CD- Schacht", so das ich irgend ein Programm verwenden kann ?

    Gruß Matz
     
  5. xp-2600

    xp-2600 Kbyte

    versuchs mal mit dem Nero Cover Designer, den gibt es auch in der Demo Version (glaub ich...)

    da kannst du alle möglichen Papiersorten auswählen (auch direkt nach Hersteller, wenn du weißt was für Labels du hast..)
     
  6. Deeper

    Deeper Byte

    Hallo mrodeku1,

    beim i865 kannst du von der mitgelieferten Programm-CD das Programm "CD-LabelPrint" installieren. Dort kannst du dann deine eigenen Formate definieren.
     
  7. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    @mrodeku1
    Ja, das geht. Nimm den Canon Labeler (CD-Labelprint) - erstelle Dir dort einfach eine neue Vorlage und passe sie Deinen Bedürfnissen an. Das geht bis minimal 17 mm ...

    --Fehlerchen--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen