1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

cd/dvd-laufwerk bei laptop/verzerrte wiedergabe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maryloureed, 29. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    hallo allerseits,
    mein laptop spielt cd's und dvd's nur mehr mit verzerrter ton- & bildqualität ab! das problem ist erstmals aufgetreten, als ich eine dvd aus dem verleih (sicherlich viel benutzt) abgespielt hatte. seither kam es immer wieder zu blockierungen.
    komischerweise kann ich z.b. cd-tracks problemlos als mp3 auf die festplatte extrahieren, dh. am laser kann's dann nicht liegen, oder?? diese musikdateien kann ich dann auch (fast) problemlos am pc abspielen.

    habe ich einen laufwerkschaden ;-) ?? oder liegt's am abspielprogramm? habe DVDintervideo (oder so ähnlich) & mediaplayer installiert.
    weiss jmd. eine antwort?

    lg
    maryloureed
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Überprüfe die DMA-Einstellung des Laufwerks, das läuft vermutlich nur noch im PIO-Modus.
     
  3. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    hallo,
    auf laufwerk gehen, rechte maustaste <properties>, oder?
    wenns nur mehr im <pio-modus> laufen sollte (was immer das bedeutet ;-): kann ich das eigenhändig abändern bzw. ausschalten?

    danke, lg
    maryloureed
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Unter WinXP:

    Gerätemanager aufrufen; IDE ATA /ATAPI Controller; hier findest Du in der Regel 2 Einträge (Primär; Sekundär), die Du nacheinander behandelst: rechter Mausklick ---> Eigenschaften ---> Erweitert; steht hier irgendwo unter "Aktueller Übertragungsmodus" etwas von PIO, deinstallierst Du den betreffenden IDE-Kanal komplett und startest neu - habe fertig (und DMA).
     
  5. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    ok, danke, ich probier's heute abend gleich aus!!

    lg
    maryloureed
     
  6. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    hallo nochmals,
    ich hab jetzt probiert,übertragungsmodus zu ändern, aber ich kann ihn nicht umändern. DMA = "nicht anwendbar".

    lg
    maryloureed
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Dann dürfte an diesem Kanal kein Gerät angeschlossen sein. Das ist bei Notebooks recht häufig so, dass nur der primäre Kanal belegt ist (Festplatte als Master; optisches Laufwerk als Slave).
     
  8. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    .... hm...
    etwas hab ich in einer der oberen zeilen umgestellt, da stand zuerst PIO drin, ich hab dann DMA eingegeben, in der unteren zeile stand dann <nicht anwendbar>.... leider weiss ich nicht mehr, ob das im ersten kanal war oder im zweiten. jedenfalls läuft der gesamte laptop jetzt sehr langsam...
    gibt es noch was, das ich mit meinen bescheidenen technischen kenntnissen tun kann?

    danke, lg & enter ;-)
    maryloureed
     
  9. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Deinstalliere einfach beide IDE-Kanäle und starte neu. Windows findet automatisch alles neu und bindet es auch ein, und zwar im korrekten DMA-Modus.
     
  10. maryloureed

    maryloureed ROM

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    6
    ....werd's am abend ausprobieren....

    danke für den tipp!!
    lg

    maryloureed
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen