1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD komprimieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Timo1407, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo1407

    Timo1407 Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    bei einigen Brennprogrammen gibt es neben der Option mit UDF zu formatieren auch noch komprimieren, allerdings bin ich bisher nie über 650 bzw 700 MB belegter CD-Speicher hinausgekommen.

    Bringt die Komprimierung überhaupt mehr Speicher? Kann ich komprimierte CDs auch für Datensicherungsproggis wie z. B. Norton Ghost verwenden?

    Danke im voraus!

    Timo
     
  2. neo0815

    neo0815 ROM

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    5
    beim Komprimieren kommt es erst mal darauf an was man komprimiert. Exe Dateien oder jpeg}s lassen sich so gut wie gar nicht mehr komprimieren, wobei sich txt, doc etc. sehr gut und sehr stark komprimieren lassen.
    Das Verhältnis dieser Dateien ergibt dann eine durchschnittliche Komprimierrate.

    Norton Ghost bietet bei der Sicherung die möglichkeit der Komprimierung an. Bei mir passen damit ca. 1 - 1,1 GB auf einen Rohling. Das kann aber bei Dir kpl. anders aussehen, je nachdem was auf Deiner Platte so rumlümmelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen