cd lesen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von fabr, 7. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabr

    fabr Byte

    Registriert seit:
    12. November 2000
    Beiträge:
    51
    Wenn ich mit meinen Brenner in der Konsole eine CD lesen will, um zu brennen, bekomme ich die Meldung:
    dd: Lesen von »/dev/cdrecorder«: Eingabe-/Ausgabefehler

    Was bedeutet das und was muss ich ändern damit ich CDs lesen kann?

    vielen Dank
    Fabian
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Achso, na dann, danke für den Tipp
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    ja, ja, asche rieselt
     
  4. fabr

    fabr Byte

    Registriert seit:
    12. November 2000
    Beiträge:
    51
    vielen Dank

    geht endlich wieder
     
  5. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Hallo du musst beim brennen dem programm das richtige device als paramter angeben, oder einen link mit dem namen /dev/cdrecorder auf das richtige device machen.
    Wie das richtige dev heisst kann ich dir nicht sagen aber es könnte z.b. /dev/scd0 oder /dev/scd1 oder /dev/cdrom oder so heissen.
     
  6. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    ... Asche auf mein Haupt - Sorry
     
  7. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Neh das glaub ich nicht, er versucht mit dd von /dev/cdrecord zu lesen das ist schon ok, wenn /dev/cdrecord das richtige Block-Device ist.
    Sieh mal nach ob das /dev/cdrecord überhaupt existiert und du lese-rechte hast.
     
  8. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Du mußt das Laufwerk vorher mounten.

    Wenn es schon gemountet ist, versuchst du vielleicht eine AudioCD zu lesen, die so nicht zu lesen ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen