1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD- oder DVD-Brenner?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von 25021982, 16. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 25021982

    25021982 ROM

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo!Hab eine frage!Mir ist mein Plextor 16/10/40 Brenner kaputt gegangen und jetzt brauch ich einen neuen!
    Jetzt bin ich am überlegen welchen cd-brenner (angeblich soll LG GCE-8520b am besten sein?) am besten ist oder ich gleich auf einen DVD-Brenner umsteigen soll?(Möchte aber noch warten bis es gute Kombi Laufwerke gibt mit ordentlicher geschw. und brennermöglichkeit von den 9GB rohlingen!)
    Was bedeutet eigentlich DVD(-)RW DVD(+)R?

    Danke!
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    kommt ganz darauf an,wo du die Rohling kaufst.mag ja sein,daß man in Deutschland Rohlinge für diesen Preis bekommt,hier in den USA jedenfalls nicht.Hier kostet z.B. ein 5er-Pack DVD-R um die $20.00,die DVD-RW sind um einiges teurer....

    Außerdem:wo liegt das Problem zu warten. Solange diese Standards nicht einmal zueinander kompatibel sind,ist es IMHO (noch) nicht ratsam,hastige Entscheidungen zu treffen.....

    ob deine "alte PC-Weisheit" stimmt,wage ich allerdings zu bezweifeln.warum immer das neueste,noch mit Kinderkrankheiten versehene,Material kaufen,wenn nach einer Wartezeit diese dann behoben werden bzw verbesserte Versionen angeboten werden.
    Nicht alles,was neu ist,ist auch gut.....

    wer immer nur das neueste haben will,nur um auf dem laufenden zu sein,sollte mal anfangen sich zu überlegen,was er mit einem rechner eigentlich letztendlich macht........

    Sorry,aber ich sehe es mehr von der realistischen Seite und passe meinen Rechner meinen Bedürfnissen an und nicht ich mich meinem Rechner.....

    Grizzly
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Nimm Toshiba Laufwerke, DVD oder Brenner ist egal.
    Am besten beides, dann müsstest du entweder das von Samsung oder das von Ricoh nehmen.
     
  4. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    du müssen lesen "langsam"!--man beachte " "-nicht mehr, nicht weniger

    m.f.g.
     
  5. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
    Ich würde mit dem DVD-Brenner auch noch warten. Ein schneller CD-Brenner tut es allemal.

    Meine Empfehlung: AOPEN CRW 5224, ziemlich flottes und sehr Laufruhiges Gerät, was eigentlich alles brennt.
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    "Mit den DVD-Brennern würde ich ebenso noch warten,damit schließe ich mich meinen Vorrednern an.Wenn sich erstmal ein einheitlicher Standard entwickelt hat,kann man ja zugreifen.Zudem sind DVD-Rohlinge noch verhältnismäßig teuer......."

    Du gestattest, dass ich etwas schmunzle!

    1. Alte PC-Weisheit: Wer wartet kauft nie!
    2. Ein einheitlicher Standard ist auf Jahre hinaus nicht in Sicht! Alle Experten sind sich dahingehend einig, dass die beiden großen Formate noch sehr langfristig parallel auf dem Markt existieren werden.
    3. Wem 2,- ? für einen Rohling zu teuer sind, der kann nicht richtig rechnen! Wieviel musst Du ausgeben, um 4,7 GB auf CD-Rohlinge zu brennen?
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    DVD-Brenner langsam? Ein 2,4fach DVD-Brenner brutzelt einen 4,7 GB-Rohling in 22 min randvoll! Das mache mal mit einem CD-Brenner nach!
     
  8. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    ich habe mir vor kurzem dem Yamaha CRW-F1 gekauft und bin sehr zufrieden damit.Nicht nur,daß der schnell ist (44x24x44x),für Audio-CD\'s gibt es nix besseres.Außerdem hat dieser als einziger eine Diskt@too-Funktion,mit dem sich Bilder und Text auf CD brennen lassen(wenn noch Platz vorhanden ist).Selbst 32xRohlinge können mit Max-Tempo ohne Datenverlust gebrannt werden (eigene Erfahrung).......

    Mit den DVD-Brennern würde ich ebenso noch warten,damit schließe ich mich meinen Vorrednern an.Wenn sich erstmal ein einheitlicher Standard entwickelt hat,kann man ja zugreifen.Zudem sind DVD-Rohlinge noch verhältnismäßig teuer.......

    Grizzly
     
  9. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    hi!--mit dvd brenner würdsch noch warten, da die preise auf jeden fall noch fallen werden und die dinger noch recht "langsam" sind-es sei denn du musst ständig "sicherheitskopien" deiner ständig wachsenen dvd sammlung anlegen--amsonsen bleibt dir ja noch das material auf "übliches" cd (bzw cds) format zu bringen-bei xp prozi. sollte das doch recht "flott" gehen (dvdx)

    m.f.g.

    p.s. bei brennern hast du die qual der wahl--selbst noch acer 10x (läuft und läuft und läuft...)
     
  10. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    http://www.computerbase.de/news.php?id=4606

    DVD-9 Rohlinge sowie entspr. Brenner gibt es nicht und wird es auf absehbare Zeit auch nicht geben!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen