CD-ROM: Als Reklame noch Kunst war

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 6. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Damals ging es unserer Wirtschaft auch noch ganz gut - sollte zu denken geben.

    Edit: Vereinzelt gibt es aber auch wieder gute Webespots, muss man fairerweise auch sagen.
     
  2. knop290

    knop290 Kbyte

    Allenortens heftige Gegenreaktionen auf Werbung jeglicher Art, und da soll ich mir eine CD kaufen, auf der 'nur' das drauf ist???
    Nein Danke!

    btw: Welchen Werbevertrag hat denn die PCW mit der 'Directmedia Publishing GmbH? Die Buchform >Digitale Bibliothek< gab es hier vor ein paar Tagen mit dem Thema Albert Einstein....
     
  3. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Werbung soll meiner Meinung nach unterhaltend und kurzweilig sein...

    was zur Zeit im TV läuft ist Volksverdummung. Ich fühl mich jedes Mal vollständig vera***t. Irgendwie erwarten die Werbemacher doch nicht ernsthaft, dass man ihnen denn Schwachsinn abkauft?

    Naja. Es gibt aber auch lustiges ;) (ich hatte Riesenspass an diesen Kaffeewerbungen mit dem grässlichen Typ, der aus dem Nichts ins Bild kam *help*)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen