1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD-Rom futsch

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thorak, 7. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thorak

    Thorak ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Folgendes Problem taucht immer wieder auf, sowohl auf meinem alten Rechner mit dem ASUS CD-S500/A als auch auf meinem neuen Rechner mit dem Toshiba DVD-ROM SD-M1612:
    Ganz plötzlich verschwindet das CD-ROM (bzw. DVD-) Laufwerk nach einem Neustart. Weder in Windows noch in DOS ist es zu finden. Einziger Ausweg: DOS- und Win 3.x Treiber für ASUS-CD-ROM von Diskette installieren. Komischerweise taucht das Laufwerk dann wieder auf (auch beim Toshiba). Der Rechner bootet dann aber auch bei jedem Hochfahren mit REM der ASUS-Treiber (Was bedeutet eigentlich REM?). Andere Treiber habe ich nicht für die CD-ROM-Laufwerke.
    Die alternative Methode: Windows neu installieren. Ist aber zeit- und speicheraufwendig.
    Gibt es keine einfachere Lösung?
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wenn man mit treiber in der autoexec.bat experementiert kann man vor dem treibereintag ein "REM" schreibem. die zeile bleibt in der datei erhalten hat aber keine auswirkung. für config.sys, win.ini usw gibt es auch soetwas. meistens ";".

    wegen deinen fehlenden cd-rom kann ich dir zur zeit auch nicht weiterhelfen, da bei mir genau das selbe problem herrscht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen