1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

cd-rom laufwerk kennt seinen buchstaben nicht!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von levke, 23. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. levke

    levke ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    hallo pc-welt forum-nutzer,

    leider ist mein computerwissen nicht sehr groß, deswegen wende ich mich an euch.

    vor kurzem wollte ich ein spiel über DOS installieren, doch mein cd-laufwerk (D: steht so im explorer) wurde nicht erkannt. "Pfad ungültig". ich hab mir nix dabei gedacht und das spiel nicht installiert.

    gestern wollte ich mir anno 1503 installieren, was auch kein problem war, bis ich die 2. cd einlegen sollte, da wurde mir schon wieder gesagt, dass der Pfad(D:) ungültig ist. im gerätemanager der systemsteuerung ist der laufwerkbuchstabe auch mit D festgelegt. Woran liegt denn das?

    mfg+frohe weihnachten, levke

    kann zum thema hardware nur sagen, wa sich weiß:sorry:

    amd athlon 1200+
    256MB RAM
    nur 4GB speicher
    läuft mit windows98
    cd-rom-laufwerk: unbekannt (steht nix drauf, treiber für "mitsumi" oder so)
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Wenn das CD-Lw unter Dos zur Verfügung stehen soll, dann muß eben in die Datei "config.sys" ein Eintrag eingefügt werden wie
    devicehigh=c:\windows\command\mtmcds.sys /d:cdrom /l:gr
    und in die Datei "autoexec.bat"
    LH=c:\windows\command\mscdex.exe /d:cdrom

    Beim Starten sollte es entsprechende Hinweise geben, es sei denn, der Hersteller hat standardmäßig alle sinnvollen Anzeigen, die man beim Systemstart erhalten könnte, mit seinem Logo zugekleistert (das läßt sich idR im BIOS abstellen). Das Windows-Logo bekommt man durch einen Eintrag in der Datei "msdos.sys" weg:
    logo=0

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen