1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD-Rom Laufwerk weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von PC NOOB, 18. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich ein großes Problem hab.
    Mein CD-Rom laufwerk ist weg. Also es steht nirgends mehr, auch nicht im Arbeitsplatzt. D.h., dass ich nicht drauf Zugriff nehmen kann.
    An dem Tag, als das passiert ist, haben ein Freund und ich viel verändert im PC und jetzt hab ich die Vermutung, dass a) im Bios eine Einstellung falsch ist, oder b) im Windows was falsch eingestellt ist.
    Ich hab einiges im BIOS probiert und auch einiges im Windows, bis jetzt hat nichts geholfen. Wisst ihr vielleicht, wo und was ich einstellen kann, also was für Optionenn ich hab, damit das Laufwerk wieder erkannt wird.
    Ich hoffe auf schnelle und wenn es geht einfache Antworten. Danke schonmal im vorraus!

    mfg PC NOOB

    Edit: Entschuldigung, ich vergaß mein Betriebssystem Win98 und meine BIOS Version AMI BIOS 1.20 zu nennen.
    [Diese Nachricht wurde von PC NOOB am 18.04.2003 | 03:50 geändert.]
     
  2. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    ich hab es probiert und es hat nicht geklappt. Schade!

    Und ich habe es auch jetzt mit clone cd probiert, aber bei mir wurde kein Fehler festgestellt, aber clone cd sagt es gäbe kein CD Rom laufwerk.
     
  3. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo Klaus,

    Also so wie du es beschrieben hast, könnte es die Ursache sein. ich habe am selben Tag einen Registry Optimizer installiert und der könnte fälschlicherweise etwas verändert haben.
    Aber ich bin mir nicht sicher. Ich werde weiter auf dieser Spur suchen.
    Hallo bas,

    ich hab es probiert und es wurde nicht erkannt. Also hat nicht von cd aus gestartet. Schda, hätte aber klappen können.
     
  4. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Ich habe die Beiträge nur überflogen, entschuldigt wenn das hier schon mal geschrieben wurde:
    Wenn der PC von einer bootbaren CD bootet, wird das Laufwerk zwar vom PC(also BIOS), aber nicht von Win erkannt.

    MfG,
    basti
     
  5. klaus21

    klaus21 Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    9
    s your own fault for listening to me.

    Also wie gesagt: V O R S I C H T bei Eingriffen in die registry.
    Vielleicht melden sich auf Grund meines Beitrags jetzt doch noch einige echte Experten, die an Hand meiner doch eher vagen Hinweise (für mich hat letztlich ja alles ElbyCheck erledigt) konkrete Maßnahmen empfehlen können und Erklärungen parat haben.

    Ich selbst habe auch schon wieder so ein - vielleicht ähnliches - Problem. Mein DVD-Laufwerk wirft einfach die DVD-ROM\'s wieder aus. Vielleicht weiß einer der Experten, die diesen Beitrag hier lesen, auch für mich Hilfe.
    Hilfe! DVD-ROM wird wieder ausgeworfen. (13.05.03 15:57 Uhr)

    Ich hoffe, mein Beitrag konnte helfen, Dein Problem zu lösen.
    Gruß Klaus21
    klaus21@arcor.de
     
  6. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Naja, dss Problem is, es wird im BIos und beim Booten richtig erkannt, nur imk DOS und Windows exestiert es nicht, als solches.
    Es liegt am 2ten iDE Kanal, der als Festplatte erkannt wird und nicht als CD Rom Laufwerk. Also ich denke der Kanal wird falsch interpretiert. Keine Ahnung warum, aber es is so und das verwirrt ganz schön. Werde den rat versuchen die beiden Kanäle zu entfernen und beim Neustart wird er neu erkannt.

    EDIT: Hab es probiert und nichts hat sich geändert. Also würde mich auf mehr antworten freuen.
    Aber vielleicht weiß jemand, wo ich Treiber herbekomme, für dieses Laufwerk und wie ich den installier, so dass er wirksam ist?
    [Diese Nachricht wurde von PC NOOB am 11.05.2003 | 20:51 geändert.]
     
  7. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Also wenn das neue Laufwerk nicht im Bios erkannt wird, dann liegt es entweder
    a) an dem Jumper
    b) an dem IDE Kabel.
    Bei Punkt b habe ich aus eigener Erfahrung mal ein ATA-IDE-Kabel verwendet, und das ältere Laufwerk wurde nicht erkannt.
    Mit den "Paritionen" auf der Festplatte hat das null und nix zu tun.
    Bezüglich des Bios-Update, eine bootfähige Startdiskette erstellen, die heruntergeladenen Biosdaten auf die Diskette entpacken, neu starten, und laufen lassen - es muß das richtige Bios sein, und während dem Update darf der PC auf keinen Fall abgeschalten werden. Alles andere geht von alleine.
     
  8. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hmm, und wo find ich eine Anleitung, die auch für Noobs gegeignet ist? Und ich hab mir einen Brenner gekauft, weil ich dachte das Laufwerk is kaputt, der Verkäufer sagte, es wird automatisch erkannt, aber das wirds nicht. Also es wird auch nichts angezeigt.
    Ich denke ich habe mit den IDE Anschluß was falsch gemacht.
    Die werden ja beide als Festplatten eingestuft und sind meiner <Festpaltte unterstellt. Ich denke aber nur, dass das was mkt meinen Partitionenn zu tun hat. Aber ich weiß es nicht.
     
  9. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Also Bios-Update halte ich für unumgänglich. Ist eigentlich eine Sache, die ich bei jedem neuen Board durchführe und regelmässig überprüfe, ob ein neues zur Verfügung steht. Wenn Du die genauen Daten Deines Boards hast, die genauen Anweisungen des Herstellers befolgst, dann kann da auch nix schiefgehen.
    Desweiteren kann es auch möglich sein, daß durch einem weiterem Einbau einer PC-Karte sich die Interrupts stören. Ist z.B. der Slot nach der Grafikkarte leer? Wenn nicht, dann umstecken, da dieser Interrupt von einem anderen Anwendung standartmassig verwendet wird.
    Bezüglich des IDE-Kabels: das geht manchmal ganz schnell, und da es nicht sehr aufwendig ist, würde ich es einfach austauschen.
     
  10. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Also ich habe alles versucht, was in meinen Möglichkeiten liegt. Ich hab es selbst abgeschraubt, denn Pc gestartet und nochmal darn gemacht, was mir auch jemand geraten hatte. Es hat nicht funktioniert. Es wird aber beim booten erkannt, nur im Windows nicht. Dort hab ich aber überall, wo man sowas abgeschaltet haben könnte nachgeguckt. Im Gerätemaneger ist es nach wie vor nicht angezeigt. Ich werde noch weiterprobieren oder mir gleich einen neuen Brenner holen. Aber hab in msconfig nachgeguckt, wo ich es hätte abstellen können und auch im BIOS.
    Ans BIOS Update getrau ich mioch aber nicht ran, weil es zu viele Komplikationen geben kann.
    Ich wüßte aber auch icht wo man sowas wegmachen könnte oder wie auf einmal das IDE kabel durchschossen werden könnte.
    Soweit ich gesehen habe, wird das Laufwerk als Atapi oder so erkannt und als CD Rom Laufwerk und aber es ist nicht mehr im Autostart im Windows. Dann hab ich im Gerätemanager nachgeguckt und auch noch mit bekommen, dass die Treiber für meine Festplatte nicht die richtigen sind, weil die irgendwas mit dem Dos Kompatibilitätsmodus starten, also soweit ich gelesen hab, nicht optimal laufen. naja bis jetzt bin ich noch nicht dahinter gestiegen.
     
  11. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    So wie ich das gerade lese, entweder ist Dein IDE-Kabel vom CD-ROM geschossen, oder aber es ist was an Deinem Motherboard. Bei letzterem kann ein BIOS-Update die Rettung sein.
     
  12. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Kein falscher Thread. Nur der Versuch, jemanden bei einem Problem zu helfen, das man selber auch hatte!
     
  13. SSam2

    SSam2 Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    74
    Falscher Thread? Backup ist unter
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/board_show.fpl?bid=10
    *g*
     
  14. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Mal ne Frage, welches Backup-/Sicherungs- Programm verwendest Du?
     
  15. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Also an AntiVir lags nicht, ich habs deinstalliert und es war immer noch weg.

    Hallo Felicia,
    ich hab es versucht und nichts geschah, da irgdenwie auch bei hardware mir nur IDE Festpalttecontroller angezeicgt werden und da steht nichts mit CD Rom laufwerk. Beide IDE sind aber mit einem kleinen gelben I gekennzeichnet, was (wure mir gesagt) deaktiviert heißt. Und es sind auch Fehler bei beiden. (Code:10)
    Weiß aber nicht was das heißt und wenn ich nach einem besseren Treiber suche, passiert auch nicht vierl neues.

    Vileicht hilft ja das eingen weiter mir Ratschläge zu geben:
    Beim booten wird das angezeigt:

    WAIT:
    Auto-Detecting Pri Slave ... not Detected
    Auto-Detecting Sec Slave ... not Detected
    Pri Master 0,505B05WDCWD205AA
    Ultra DMA Mode-4,S.M.A.R.T. Cable and Status OK
    Sec Master V130Y ATAPI CDROM 48x

    Ich denke mit den ersten beiden not Detected hat es was auf sich, aber ich weiß nichts damit anzufangen, oder wo man das einstellen könnte.

    mfg Thomas
     
  16. Breeze

    Breeze Byte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo!
    versuch doch einmal bei sytemsteuerung-hardware nach zu gucken ob es eine fehlermeldung gibt. einfach auch problem beheben klicken und dann müssten eigentlich die laufwerke angezeigt werden. das entsprechende laufwerk doppel klciken, dann erscheint der gerätestatus, guck mal ob da eine fehler meldung steht. wenn du dann auf fertigstellen gehst kommst du direkt in die hilfs datei.

    hoffe das hilft.
     
  17. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo Wolfgang,

    ich hab nachgesehen, aber das das Laufwerk standardmäßig instaliert war, war eine solche Diskette nicht vorhanden. Deswegen kann ich es auch nicht installieren.

    Hallo Teddyknuddel,

    es kann wirklich an soetwas liegen. ich denke es gibt Probleme mit meinem AntiVir. Ich hatte am selben Tag eine CD RW drin, auf dem ein Spiel mit einer Virussignatur war. Davor hat es mich gewarnt, aber mein Freund, dem diese gehört und mir an dem tag geholfen hat, hat mir versichert, das es kein Virus ist. Wie demauch sei, ich hab es ignoriert und es ist auch kein Virus, aber nach dieser Fehlermeldung war mein CD Rom Laufwerk auch temporär weg.
    Woeso es aber dann ganz verschwunden ist, ist mir noch ein Rätsel, ich werde versuchen, dass Programm zu deinstallieren.
     
  18. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Das gleich Problem hatte ich auch. Hatte dann auf ME upgedatet, und immer noch. Also hatte ich es komplett gelöscht. Und neu installiert. Die CD-Laufwerke waren wieder da! Dann hatte ich Roxio-GoBack installiert, und siehe da - sie waren wieder weg! Deinstalliert, und sie waren wieder da.
    Vielleicht hast Du das gleiche Programm oder eine ähnliche Sicherungssoftware installiert. Entferne diese, und ich denke, Dein Problem ist gelöst.
     
  19. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hallo Thomas,

    ist eigentlich recht einfach....bei den CD-Laufwerken ist in der Regel eine Installationsdiskette dabei....darauf findest Du eine Datei die sich install oder setup nennt.... die rufst Du einfach auf bzw. Start->Ausführen-> "Dateiname".... dann sollte der Rest automatisch ablaufen.
    Gruß
    Wolfgang
     
  20. PC NOOB

    PC NOOB Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo Wolfgang,

    kannst du das bitte nochmal erklären, wei genau ich vorgehen muss. Wie mein Name schon sagt, bin ich nicht grad der hellste in PC fragen und ich gebe auch zu, dass ich mich nie richtig mit DOS beschaftigt hab. Deswegen kannst du mir bitte den genauen Ablauf schildern.
    Danke schonmal im Vorraus.

    mfg Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen