1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD-Rom nicht erkannt i/o problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Martin S, 17. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin S

    Martin S Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    bei einem guten Freund haben wir ein neues Motherboard und neuen Prozessor in seinen alten Rechner eingebaut. Ist ein Athlon K6 mit 500 MHz. Hat allens wunderbar funktioniert, bis zum Aufruf von Windows, dann kam die Fehlermeldung i/o Problem Rechner neu starten.
    Nach einigem hin und her haben wir den Rechner im abgesicherten Modus starten können.
    Da zeigte sich dass kein CD Rom erkannt wurde.
    Beim hochfahren zeigt er es immer an, im Bios und im abgesichrten Modus war keins da.
    Auch ein anderes , neues CD Rom hat nicht funktioniert.
    Wäre super wenn jemand etwas wüsste, woran es liegen könnte.
    Erst hatten wir an ein Speicher Problem gedacht, wegen dem CD Rom haben sind wir dann allerdings richtig stutzig geworden.
    Vilen Dank für alle Tips jetzt schon

    martin
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey
    Alles klar Martin, ich warte dein nächstes Posting ab.
    M.f.G. Erich
     
  3. Martin S

    Martin S Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    12
    Hallo Erich,
    leider habe ich immer noch nicht die Daten des Rechners bekommen, er schafft es einfach nicht sie mir zu schicken.
    Sowie ich alles hab poste ich es, ich hoffe es geht bald, damit ich endlich Deine Tips probieren kann!
    Danke für die Geduld!

    martin
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hey Martin
    Jop, dat geit. Aber machs dann doch anders: Kopiere die Daten auf die Festplatte, geht ja auch im abgesicherten Modus, und installiere sie dann. Aber wie schon gesagt - such erst mal die Daten bez. des Chipsatzes/Mobos heraus und poste sie, dann werden wir die richtigen Treiber schon identifizieren. Bis denne
    M.f.G. Erich
     
  5. Martin S

    Martin S Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    12
    Hallo Erich!
    Vielen Dank wieder! Ich werde die ganzen Daten morgen haben und dann schreibe ich sie Euch sofort ins Forum!
    Du schreibst, dass die Treiber unter Windows installiert werden: wenn ich es schaffe den Rechner unter abgesichertem Modus zu starten dann hab ich aber kein CD Rom, das zeigt er nicht als Laufwerk ( OS ist Windows 95 ). Kann ich die Treiber von Diskette installieren?
    Ich schreibe Euch morgen noch die Rest Daten!
    Bis jetzt schon mal vielen Dank !

    martin
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hey Martin
    Natürlich versuche ich dir zu helfe. Du musst als erstes wissen, welchen Chipsatz du hast. Sieh im Handbuch nach - oder wenn nicht vorhanden - auch auf dem Mainboard. Am besten aber du teilst mit, um was für ein Mobo es sich handelt. Dann ist der Chipsatz schnell gefunden. Die entsprechenden Treiber-Links kann ich (oder natürlich auch viele andere) dir ins Forum schreiben. Diese werden übrigens unter Windows installiert.
    Also - sag uns, um was für ein Mobo es sich handelt, schreib noch dazu, welche Hardware installiert ist und welches Betriebssystem (OS=Operation System). Dann werden wir}s schon schaffen.
    M.f.G. Erich
     
  7. Martin S

    Martin S Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    12
    Hallo Erich!
    Erst mal vielen Dank für Diene super schnelle Antwort.
    Wie Du gemerkt hast ist Hardware nicht so ganz mein Ding!
    Ich denke dass es en den nicht oder nicht vollständig installierten Treibern für den chipsatz liegen wird.
    Kann ich die im Dos Modus installieren?
    Wäre super wenn Du mir da noch einmal helfen könntest!
    Vielen Dank noch mal

    martin
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hey Martin
    Standartfrage: Sind die Motherboard-Treiber für den Chipsatz installiert? Sind der Primary bzw. Secondary IDE-Controller im Gerätemmanager einwandfrei aufgeführt? Ist der Busmastertreiber für das übergeordnete Gerät installiert?
    Im Falle eines VIA Chipsaztes der 4in1 4.35, ansonsten der jeweilige IDE-Treiber von SIS, Intel oder AMD. Erst diese Treiber versetzen dich in die Lage die beiden IDE Controller zum einen korrekt, zum anderen mit der höchsten Geschwindigkeit ansprechen zu können.
    M.f.G. Erich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen