1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD-ROM wurde langsamer

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von GLK, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GLK

    GLK ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe mir einen Brenner gekauft und wie folgt eingebaut: Brenner alleine an ein IDE Anschluß und CD-ROM als Slave zusammen mit der Festplatte an den anderen IDE Anschluß. Kann es sein, dass deshalb mein CD-ROM langsamer wurde? Und macht es was aus wenn ich Brenner und CD-ROM zusammenschließen würde?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Wenn Du vom CD-ROM auf die Platte kopieren willst, kann das u.U. etwas länger dauern, weil die Daten jeweils über das selbe Kabel müssen. Allzu viel dürfte das aber auch nicht ausmachen.
    Wenn CD-ROM und Brenner an einem Kabel hängen, kann es sein daß beim direkten Kopieren Probleme auftreten bei höheren Brenngeschwindigkeiten (Pufferleerlauf).
    Probier doch am besten mal mit einer randvollen CD (am besten eine große Datei, 700MB), wie lange das Kopieren auf Platte jeweils dauert.
    Ich persönlich würde wohl die beiden CD-Laufwerke an ein Kabel hängen und die Festplatte allein. Direktkopien mit 12x-Speed dürften dabei bei den heutigen Rechnern auch kein Problem mehr sein.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen