cd ruckelt auf dem Stanalone-Player

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Froschmann, 28. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo User !!
    Mein Problem: versuche schon seit längerer Zeit mein Avi-Homevideos in Mpeg1 umzuwandeln und auf CD zu brennen. Habe auch schon sämtliche Einstellungen ausprobiert und es klappt nix. Umwandlungsprog. Tmpgenc, Brennprog. Nero und WinOnCD, BS. Win 2000
    PS.: Kann mir eine Installierte Software den Fehler verursachen?
     
  2. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    also das mit auf * auf Stirn Klatsch* würde ich hier nicht behaupten , denn ein Freund hat es auch mit einer CDRW so lange ausprobiert, bis es bei ihm geklappt hat. Und Frage mich nicht wieviele CDR}s ich schon durch dieses Problem verbrannt habe. Und bei einem anderen Player Funzt es genausowenig!!!!!!
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 31.05.2003 | 17:02 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 31.05.2003 | 17:21 geändert.]
     
  3. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo, ich nehme zu Zeit nur eine CD-RW ( BestMedia Premium ) wegen der ewigen ausprobiererei ( Kosten sparen ), ansonten würde ich die von Aldi nehmen. Habe diese beim erstenmal auch benützt und da ist mir das Ruckeln sofort aufgefallen.

    Gruß Diddle
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 30.05.2003 | 21:03 geändert.]
     
  4. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    habe es bei einem freund ausprobiert: meine VCD auf seinem Rechner mit Tmpeg nochmal umgewandelt (( gleiche Format Mpeg1) drüberlaufen lassen ), mit WinOnCD gebrannt und es Funzte einwandfrei !!!

    Gruß Diddle
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 30.05.2003 | 21:42 geändert.]
     
  5. Kannst Du Deine VCDs mal auf nem anderen DVD Player testen, damit wir wissen, ob es am Brennen oder an Deinem DVD Player liegt.
     
  6. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    habe jetzt versucht mit einer Brenngeschw. x1 zu brennen und ich hab immer noch das gleiche Problem.

    Gruß Diddle
     
  7. http://www.dvdrhelp.com/dvdplayers.php?DVDname=sd+220+e&Search=Search

    Da steht was zu Problemen mit VCD.
    [Diese Nachricht wurde von marquardtmartin am 30.05.2003 | 12:33 geändert.]
     
  8. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=Toshiba+SD-220E+firmware&meta=

    Allerdings nur für Region-Free....

    hast du mehr gefunden??

    gruß. dim
     
  9. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo dieschi!!!

    Als ich mein Video mit Nero gebrannt habe, wurde kein Fenster mit der von dir genannten Frage geöffnet.
    Mein Standalone-Player ist von Toshiba SD-220E.
    Nach einem Firmware-Update hatte ich auch schon gesucht , aber keines gefunden.

    Gruß diddle
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 30.05.2003 | 10:28 geändert.]
     
  10. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo kadajawi !

    Brenne x4
     
  11. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo dieschi !

    Bei dem Brennprogr. habe ich nero zuerst als einziges auf ( vorinstalliert ) meinem Rechner gehabt. Habe da mir dann erst WinOnCd Installiert und nero nicht entfernt.
    Zur Grösse des Video-Files: Habe immer nur ca. 5 min, wegen der ausprobiererei.
    Was meinst du mit StandartMpeg erstellt ?
    Bei TMPEG habe ich denn Wizzard benutzt, und habe keine Einstellung geändert.
    Mein Problem: Die CD ruckelt auf dem Standalone-Player. Auf dem PC kann ich mir die VCD einwandfrei ansehen.
    [Diese Nachricht wurde von Froschmann am 29.05.2003 | 20:31 geändert.]
     
  12. Froschmann

    Froschmann Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo Tuvok01!
    Brenne x4
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Brenn sie mit... sagen wir mal 1-4x.
     
  14. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Wie schnell brennst du die CD}s?
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Menno,

    du sollst <B>deine CD</B> auf einem anderen Player testen.

    Was bringt das denn wenn du den Film nochmal neu encodierst und dann auf einen anderen Rohling brennst?
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Du benutzt also die ganze Zeit CDRWs?

    *auf Stirn klatsch*

    Nun schau bitte mal kurz überrascht -&gt; Die wenigsten Standys können mit CDRWs was gescheites anfangen!

    Es liegt, da bin ich fest überzeugt von, am CDRW-Rohling!

    Teste es mal mitner CDR ...

    Gruß, dieschi
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wenns am Rohling liegt würde mich das nicht wundern! ;)

    Haste mal die Links besucht die ich gepostet habe?
    Eventuell kann dir da jemand helfen da es hier noch mehr User des Players gibt!

    Gruß, dieschi
     
  18. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo,

    ich habe jetzt unterschiedliche Infos zu deinem Standy bekommen.
    Darunter befindet sich eine neue Firmware für den Player (nicht das Laufwerk) um dem Standy RegionFree beizubringen.
    http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?s=&threadid=50944&highlight=Toshiba+SD220E

    Eine Firmware für das im Standy verbaute Laufwerk habe ich keine gefunden aber eine Info wie du an dieselbe rankommen könntest!
    http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?s=&threadid=40462&highlight=Toshiba+SD220E

    Hoffe das hilft dir weiter da es, meinen Infos nach, deffinitiv keine freie Laufwerks-Firmware per Internet zu geben scheint.

    Gruß, dieschi
     
  19. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    Ok, dann wurde eine Standard VCD erstellt!

    Mhm .. ein Toshi .. wusste gar nicht das die auch Standys bauen ...

    Oki, dann such ich mal nach Infos zu deinem Standy.

    Gruß, dieschi
     
  20. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo,

    normalerweise vertragen sich Nero und WinOnCD nicht.
    Entscheide dich für eines der Brennprogramme und deinstalliere das andere!

    Wenn du mit Nero eine VCD oder SVCD erstellst hast du im Brennmenü die Option <B>Standardgemäße CD</B> erzeigen.
    Es gibt Standys (Abk. für StandAlone-Player) die können nur standardgemäß erstellte VideoCDs abspielen und kommen bei, nicht dem Standard entsprechenden VCDs, ins Schleudern!
    Als du dein Video in das Brennfenster gezogen hast und Nero mit dem testen des Files fertig war, öffnete sich da ein Fenster indem gemeldet wurde das Video sei ausserhalb des Standards und die Frage ob du den Standard abschalten und trotzdem brennen möchtest?

    Was für einen Standy hast du?
    Es kann durchaus auch sein das dein im Standy verbautes DVD-Laufwerk mit dem von dir benutzten Rohling nicht klar kommt!
    In dem Fall hilft wahrscheinlich nur ein FirmwareUpdate des Laufwerks und das ist bei einem Standy etwas *komplizierter* als bei einem DVD-Laufwerk im PC.

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen