1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CD-RW Brenner Yamaha 2200e

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jonnyr, 18. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Hi User

    Für meinen neuen Brenner Yamaha 2200e ist, obwohl das Produkt
    erst seit kurzem auf dem Markt ist, schon ein Firmware-Update vor-
    handen.
    Welche Vorteile bringt dieses Update, der Brenner läuft einwandfrei.
    Leider gibt Yamaha keine Auskunft was genau dieses Update ver-
    bessern soll

    Danke im Vorraus
     
  2. sfx67

    sfx67 Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    117
    hi,
    ja letztendlich ist das deine entscheidung,
    kann ja auch schiefgehen....
    übrigens ist nero garnicht so übel und
    cc als speziprogramm sollte deinen
    brenner auch unterstützen,zumindest
    habe ich ihn in der liste gefunden.
    gruß swen
     
  3. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Hi swen

    Habe mir schon so was gedacht.
    Allerdings ist mir in dem Fall das Risiko zu groß ein Update einfach mal so auszuführen. Leider muß ich zur Zeit entweder mit Nero oder Easy Creator brennen, nur diese beiden sind kompatibel zu
    dem Brenner. Mein, aller Warscheinlichkeit nach auch das beliebte
    Brennprogramm von dir, kann ich nicht nutzen, obwohl ich immer
    noch hoffe das es mal eine neue Version gibt die den Brenner dann
    unterstützt.
    Trotzdem danke für Deine schnelle Antwort
    Gruß JonnyR
     
  4. sfx67

    sfx67 Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    117
    hallo,
    habe das vorgängermodell 2100e, das erste update brachte die kompatibilität mit einem sehr beliebten brennproramm...;-)..
    also ich würde sagen, solange du keine probleme mit rohlingen oder brennprogrammen oder sonst irgendwie mit dem brenner hast... kann man sich das sparen...
    also einfach testen ob der brenner problemlos läuft und nur wenn
    irgendwo massiv immer das gleiche problem auftritt würde ich
    ein update durchführen...
    gruß swen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen