CD's rippen - welches Programm ist gut

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von michsoll, 23. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michsoll

    michsoll Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    101
    Hallo,
    sicher ist die Frage schon 1000 x behandelt worden, aber ich stelle sie trotzdem. Ich will demnächst meinen PC komplett erneuern. Dabei fliegt auch mit Programm "MyMP3" 4.0 raus, mit dem ich bislang CD's per Fraunhofer Encoder gerippt habe. Leider kann ich das Programm dann nicht mehr verwenden. Ich möchte gern richtig gute Qualität bei 192 Kbit konstanter Rate haben. Welches Progamm ist dafür geeignet. Wo findet man gute Test's.
    Also vielleicht können wir mir Experten hier schnell helfen, weil sie es schon 100 x erklärt haben. :rolleyes:
    Danke schon mal
    michsoll
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    EAC mit lame-codec.
     
  3. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
  4. michsoll

    michsoll Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    101
    Habe das Programm ausprobiert und bin recht zufrieden damit. Nach doch etwas mühsamer Einarbeitung funktionierte zumindest das Auslesen sehr gut.
    Leider klappt es mit der Funktion des Brennens eines Images nicht. Habe, wie beschrieben ein Image "cue" erstellt und dann versucht es mit Nero zu brennen. Klappt nicht, er sucht die WAV Datei. Nun habe ich ja gelesen, dass es mit Nero nicht klappt. Aber auch mit den angegebenen Programmen funktioniert es nicht, sie monieren Fehler in der Image Datei. Da ich die Möglichkeit, die Original CD aus den gerippten Dateien wiederherzustellen, aber sehr gut finde, bräuchte ich noch ein paar Tipps, wie es denn nun klappen könnte.
    Danke schon mal für alle Hilfe.
     
  5. Morpheus1980

    Morpheus1980 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    Tag schön,

    ich verwende seit mehreren Jahren schon ein Programm Namens CDEX. Lässt super Konvertierungen zu, etwas beschränkt, da es nur WAV zu MP3 und umgekehrt kann aber sonst in Ordnung. Vernünftiger ID3 TAG und schnell ist das Programm auch.
    Leider kann ich nicht mehr sagen wo es das Programm gibt, aber auf Nachfrage würde ich es auch per Mail versenden (war freeware ist also legal). Ca. 3MB

    MFG

    Morpheus
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Klick (2ter Treffer) - Google hilft :D

    Ist auch mein Tipp. Super Ripper ;)
     
  7. annette65

    annette65 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    477
    Hallo,
    versuche mal Audiograbber 1.83, mittlerweile freeware, auf www.audiograbber.de.
    Ich habe allerdings VBR bei 192kBit/s genutzt, um wenigstens eine einigermaßene mp3-qualität bei hochwertigen Anlagen hinzubekommen. Es fällt dort besonders auf, wenn man laut Musik hört.
    Als Codec habe ich den empfohlenen lame (freeware) genommen.
    Gruß, Annette.
     
  8. bobsel

    bobsel Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    70
    ich benutze auch den cdex. voll zufrieden damit.
     
  9. michsoll

    michsoll Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    101
    Es war ja lange Stille, nach meiner Nachfrage, aber nun haben doch einige geantwortet. Ich danke allen für die Tipps und werde mal die verschiedenen Möglichkeiten testen. Übrigens ist der erste Tipp, mit EAC schon richtig gut, auch die Anleitung hilft sehr. Ich denke, wir können das Thema damit beenden!
    Bis zum nächsten Mal
    michsoll
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen