CeBit: Nero kündigt kostenloses Mega-Update für Nero 7 Premium an

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kuschler, 10. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kuschler

    kuschler Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    48
    Die wackeren Schwaben sollten lieber erst mal auf dem Boden bleiben und diesem ungambernen Programm-Monstrum endlich mal die versprochene Updatefunktion spendieren. So lange das nicht klappt, sind das alles Programmiererfürze und mehr nicht. Deutlicher kann ein Betatest zu Lasten der Geldbeutel der zahlenden Kundschaft gar nicht ablaufen.
    Was soll ich mit einer Programmerweiterung für digitale TV-Karten? Da sind die Leute von TechnoTrend und Konsorten wahrscheinlich allemal besser, als die Neroleute.

    Zugleich bedeutet dies auch, dass Nero 6.6 bis zur Jahresmitte auf keinen Fall veraltet sein und gepfelgt werden wird.

    kuschler
     
  2. arno5

    arno5 Byte

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    16
    Man sollte sich bei Ahead wirklich auf die Behebung der Bugs konzentrieren, anstatt über neue Funktionen nachzudenken. Ich habe mir die Version 7.0 zugelegt (und kaufe NIE wieder eine 0er Version) - die Auflistung der Nicht- und Fehlfunktionen würde den Rahmen dieses Forums sprengen.
    Dass Ahead es aber geschafft hat, die Abstürze von Nero Vision so hinzuprogrammieren, dass sie selbst den ATI-Catalyst-Treiber mit in den Tod reißen (Auflösung hinterher 800 x 600, Neuinstallation erforderlich), verdient schon fast Respekt.
     
  3. gretsch

    gretsch Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    152
    nach den Frustinstallationen benütze ich nur noch das Brenntool,
    alles andere schenk ich mir, für mich das Geld nicht wert
    Creative-Software Probleme
    Soundkartentreiber abgeschossen
    Teile in englisch, keine Möglichkeit auf deutsch umzustellen
    PC friert ein, nur Neustart hilft
    Update Funktion geht nicht
    und und und

    gruß
    gretsch
     
  4. Welt'ler

    Welt'ler Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    11
    seit der Version 7.0.8.2 geht anscheinend auch das Update - na mal abwarten, ob es auch im April funktioniert ...
     
  5. profil

    profil Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    39
    Langsam gehen (sicherlich nicht nur) mir die Berichte, Ankündigungen und das Verhalten von Ahead auf den Geist.

    Wer braucht denn ein solches Paket, wenn schlicht CDs/DVDs gebrannt werden sollen ?

    Ich setze KOSTENLOSE Tools ein, die auch nicht weniger leisten als Nero und nur im Notfall die Version 6.

    Begreift man bei Ahead nicht, dass zwischenzeitlich unendlich viele "Media Center" angeboten werden, teilweise sogar KOSTENLOS und auch in Zeiten von DSL sowie Flatrate kein Mensch Lust hat alle paar Wochen ein riesen Update zu saugen. :aua:

    Für mich jedenfalls hat der Verein verloren :mad: , es gibt auch andere Anbieter!!!!!!!!
     
  6. Dutzi

    Dutzi Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    72
    Das sollte man Ahead dringend empfehlen. Solange ihre Brennprogramme nicht fehlerfrei sind, sollten sie ihr Bemühen darauf richten, das Bisherige in Ordnung zu bringen.
    Dutzi
     
  7. ReinerK

    ReinerK Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    103
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Qualität spielt hierzulande sowieso keine Rolle mehr, wichtiger ist es Kohle zu machen, egal mit welcher Sch... auch immer.
     
  8. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    So wie ein Betriebsystem viele Sachen hat
    so ist auch Nero aufgebaut

    Alles dreht sich auf die Scheibe zu brennen
     
  9. kasimir27

    kasimir27 Guest

    zum schnellen Brennen von Iso-Images oder anderes kann ich Deepburner empfehlen.

    gibt es auch als Portable-Version für den Stick.
     
  10. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    "üppig" durch überladen ersetzten, dann haben wir schon den richtigen wortlaut... :)

    Ich setzte immer noch das GUTE, alte Nero 5.5 ein und werde sicher niemals eine neuere Nero Version installieren, wenn man sich so die Horrorstories liesst... :baeh:

    Immerhin hat Nero seit der Version 6 einen der besten Anti Raubkopiermechanismen eingebaut: Eine solche Software will jemand, der auch nur die leiseste Ahnung von CD Brennen hat nicht mal geschenkt. :D
     
  11. IT-Champion

    IT-Champion ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    7

    hier wird ja allgemein so getan, als sei Nero 7.0.x absolut laufunfähig. Komisch, dass viele es schaffen, Nero stabil am Laufen zu haben und alles nutzen können was sie so brauchen. Sicher kann man immer irgendwo und irgendwas verbessern, aber Nero ist lauffähig. Meine Fresse aber auch, Hauptsache Meckern...

    Das einzige was ich mir von Ahead/Nero wünsche, wären kleinere Updatedownloads und dass man sich vor jedem Zeitdruck mal darauf konzentriert, kleinere Nicklichkeiten aus der Software rauszubekommen, die hier und da mal auftreten. Weiteres Ausbauen der Suite hingegen sollte man sich wirklich sparen. So viel Nero brauchen viele nicht mal im Ansatz. Und wie "beliebt" All-in-One-Lösungen sind, beweisst Microsoft mit seinem Windows jedes Mal von neuem.
     
  12. Karsten40

    Karsten40 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    6
    Anstatt Riesige Änderungen zu machen solten die das Programm erst mal Optimieren und nicht mit so riesigen Updates wo ich jedesmal das gesamte Programm laden muß Jetzt sind es 108 MB dann sind es wohl 200MB
    Leider gibt es auch leute die kein Dsl haben ,weils tech nicht möglich ist
    Das iss ja Microsoft noch harmlos dagegen
    Also ich kaufe Nero nicht mehr mir reichts nach der 7er Pleite
    Es gibt gnug andere programme die genauso gut aber nich so groß wie ein Betriegssysthem sind
     
  13. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Was spricht eigentlich dagegen Nero 5.5 zu verwenden?

    Hats da in den letzten jahren irgendwelche neuerungen beim cd brennen gegeben, von denen ich nix mitbekommen habe...? ;-)
     
  14. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Benutze auch noch die 5.5er Version
    wie auch ein Kollege auch
    mit dem letzten damaligen Update 551056
    kam auch Nero-Express dazu und weitere änderungen
    Wie sagt man so schön?
    Never touch a running System! :)

    mfg.Tom
     
  15. Profi58

    Profi58 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    320
    Zitat:
    "Was spricht eigentlich dagegen Nero 5.5 zu verwenden?

    Hats da in den letzten jahren irgendwelche neuerungen beim cd brennen gegeben, von denen ich nix mitbekommen habe...? ;-)"

    Da soll es Probleme mit Windows XP SP2 geben. Ob´s stimmt, weiß ich nicht. Ich nutze Nero 6.6 in der aktuellen Fassung.
     
  16. pemoso

    pemoso ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    7.0.8.2 vom 6.3. scheint etwas besser zu laufen - trotzdem bleibt nur Frust. Mir wäre endlich ein "normaler" Update-Service lieber, auf "Mega" sollte lieber vorerst verzichtet werden.
     
  17. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Hallo Leute,

    Ich hab bisher viele Updates von Nero gemacht und hatte dabei weniger Probleme als mit manch anderen Progs. Wenn mal gar nichts ging, dann CleanTool nehmen und neu aufspielen.

    Eine Erweiterung für DVB-T finde ich schon Klasse, dann kann man mit einer Suite aus einem Haus aufnehmen, bearbeiten und brennen.

    Wenn jetzt noch Nero Scout seinen Kram in einer richtigen Datenbank speichert, die man auch anderweitig verwenden kann, dann ist das richtig toll.

    Nur SIPPS ist in diesem Paket übertrieben. Das sollte weiterhin alleine vertrieben werden; für Leute die es verwenden wollen.

    Nero 7 läuft bei mir und meinen Bekannten ohne Probleme und es hatte noch keiner darüber zu klagen.

    MFG
    Neskaya
     
  18. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    Da können wir ja echt froh sein, dass das Update nichts kostet. Schließlich zahlen wir bei jedem anderen Programm tausende von Euros für 'Updates'. :-S

    Was soll ein solches Gesülze? Früher war ein Update eine Verbesserung eines Programms und/oder hat gravierende Fehler beseitigt. War es eine Verbesserung, hat man gerne Geld bezahlt. Inzwischen heißt aber fast auf dem gesamten Softwaresektor 'Update' nichts anderes als "haben wir wieder mal absichtlich Bockmist gebaut und versuchen ihn in den nächsten Jahren zu beseitigen". Je öfter ein Programm ein Update braucht, desto schrottiger ist es.

    Liebe PC-Welt, hört bitte endlich auf in den Artikeln selbst heißgeliebte Software trotz seiner furchtbaren Fehler als noch akzeptabel darzustellen. Das impliziert, dass Ihr kräftig Kohle von den Firmen scheffelt um deren Produkte schönzuschreiben. Die Zeiten sind vorbei wo Ihr im Übermaß Deppen vor euch hattet, denen man jeden Schei* verkaufen konnte. Die Zeiten von Nero sind vorbei. Zumindest im Rahmen der Software. Denen bleibt derzeit nur sich finanziell durch die Szene zu schmieren. Behaltet doch bitte etwas Würde und Professionalität und schreibt endlich wieder bei Programmen eingehend über deren offensichtlichen Mankos. Wahrheit vorenthalten ist auch Lügen!
     
  19. jochem

    jochem Byte

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    29
    Kurz und knapp: Zuerst sollten die diversen Fehler beseitigt werden, bevor man neue Funktionen dazu programmiert. Die Version7 ist bis jetzt miserabel.
    Jochem
    :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen