Cebit: Nero stellt kostenlose Linux-Version und mehr vor

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von arentzen, 14. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arentzen

    arentzen Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    76
    Hallo,

    na, das ist ja mal toll. Ich selbst nutze neben WinXP auch SuSE 9.2 und werde mir das Programm sofort holen (eigentlich bin ich schon dabei, download ist angestoßen). Danke, Ahead :bet:

    Grüße
     
  2. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Das sind VERSCHWENDETE Entwicklungsgelder.

    LINUX ist auf dem absteigenden Ast ... wer braucht es auch ?

    P.S. MEINE Meinung !
     
  3. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    Wer braucht schon ein ständig abstürzendes, ressourcenverschwendendes, closed sources, ständig angegriffenes, teures Windows?

    Auch MEINE Meinung, aber die Idee von Nero Linux finde ich einfach toll.

    PS: wenn irgendein OS auf dem absteigenden vielmehr abstürzenden Ast ist, ist es Windows, Linux wird weltweit auf sehr vielen Servern eingesetzt und vermehrt sich auf den Clients immer wie mehr. Aber danke, jetzt weiss ich wen ich als nächstes mit einer DoS Attacke angreifen kann. :)
     
  4. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Nein: in den meisten Fällen sind es Hardware oder kaputte Treiber, welche Windows zum Absturz bringen. Hinsichtlich Stabilität kann ich für den Privatanwender keinen signifikanten Unterschied zu Linuxdistributionen erkennen: es sind auf beiden Seiten Uptimes von >30d möglich. Man könnte jetzt auch anfangen, über einzelne Punkte, wie den monolithischer Kernel von NT u.s.w., zu diskutieren.

    Ich weiß nicht, von wem das Zitat/die Aussage stammt, aber Unix/Linux ist nunmal ein prädestiniertes Server-OS und weniger ein Desktop-Betriebssystem. Hingegen ist Windows (momentan) das "rundere" Desktopsystem, wohingegen man bei Einsatz als Server wieder Abstand nehmen könnte. Die eierlegende Wollmilchsau, wie sie manche in Windows oder Linux sehen, wird es nie geben, da man immer Eingeständnisse machen muß. So ist eben die Kompatibilität und Treibervielfalt von Windows auch die Achillesferse, wenn es mal wieder einen BSOD gibt. Unix kommt hingegen mit allzu exotischer Hardware weniger zurecht, aber in den Etagen, wo Entscheidungen für das Server-OS gefällt werden, sollten die Hardware-Anforderungen bekannt sein, was beim allg. $Dau mit der Hyper-HighSpeed-Blödelmarkt-Daddelkiste eher weniger der Fall sein wird. Man sieht also, das da noch viel mehr dahintersteckt, als irgendwelche Pro/Contra-Sympathien.

    T.
     
  5. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Ähm...da ist dein PC wahrscheinlich defekt. Würde mal die Hardware checken lassen!
     
  6. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    Um ehrlich zu sein ich hab bei mir Windows und wer damit klarkommt, kann sich einigen Ärger ersparen, aber viele Einsteiger kommen völlig entnervt zu mir und bitten um Hilfe, auf meinem Laptop läuft XP gut, auf meinem Desktop läuft 98 auch gut, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit Linux auf nicht allzuneuen PCs gemacht (wegen der fehlenden Unterstützung einiger neuer Hardware) und ärgerte mich, weshalb hier ein millitanter Windows-User es für eine "Verschwendung" hält.

    Meine Botschaft sollte eigentlich lauten: "Jedes OS hat seine Berechtigung".
     
  7. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    achja, wusste gar nicht, dass Linux nicht anfällig auf DoS, bzw. auch DdoS ist.... *LOL*, du bist ja ein ganz witziges Bürschchen, denkst sicher auch, dass es für linux keine viren gäbe und das einfach 100% sicher ist und so und dir damit nie was passieren kann... :dumm: :totlach:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen