1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Celeron 1GHz aus auf ASUS P3B-F

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Hilikus, 21. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    Moin Folks. Nachdem ihr mir das letzte mal so gut weiterhelfen konntet, hab ich noch ne 2 Fragen:

    1. Das Board hat ja BX Chipsatz, trotzdem macht er den PCI Bus auf 33,xx , wenn ich imBios einen FSB von 133 einstell. Wenn er also den PCI Bus schon so intelligent regelt, kann ich dann davon ausgehen, dass er das mit AGP und Festplatte auch macht? Oder kann er mir die trotzdem abknallen??

    2. Ich hab immer wieder was von CORE Spannung gelesen hier. Muss ich die verändern, wenn ich den FSB auf 133 hochdreh oder? wenn ja, auf wieviel V? Er läuft laut BIOS im Moment auf 1,75 V

    thx schonmal
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Northbridge ist nur der "nördliche" Chip, weil zu einem ChipSATZ gehören ja immer mehrere :rolleyes:
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Vielleicht hilft Dir ja diese Seite weiter: www.ocinside.de

    Ist das Board denn offiziell für FSB133 freigegeben?
    [Edit: laut dieser Seite sinds offiziell nur 100MHz, aber kannst Du den PCI-Teiler manuell auf 1/4 stellen?

    Mein Athlon-Board kann zwar auch bis 166MHz hochgeleiert werden, aber der Chipsatz macht spätestens bei 115MHz dicht, selbst wenn ich meinen Multi halbiere.

    Wie warm wird denn die Northbridge bei Deinen Übertaktungen? Verbrennt man sich schon die Finger?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Eine CPU ist für eine bestimmte Taktfrequenz bei einer bestimmten Spannung spezifiziert.
    Manche CPUs kann man auch ohne Spannungserhöhung relativ weit übertakten, andere schaffen das nur mit einer Erhöhung - ist Glückssache, da hilft nur ausprobieren und immer schön in kleinen Schritten hochgehen.

    Zu wenig Spannung kann zu Instabilität führen, zu viel bringt die CPU nur unnnötig ins Schwitzen, denn die Verlustleistung steigt mit höherer Spannung.

    Ob die Verstellungen auch per Software gehen, mußt du ausprobieren. :nixwissen
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!
    Wenn der PCI-Takt mit einem korrekten Teiler versehen wird, würde ich auch davon ausgehen, daß der AGP-Takt entsprechend geändert wird.

    Bei der Spannung kannst Du nur probieren, ab wann er stabil läuft. In der Regel erlaubt das Board nicht mehr als man gerne hätte. Mehr als 1,9 allerhöchstens 2V würde ich nicht nehmen.

    Für ordentliche Kühlung wirst Du ja hoffentlich gesorgt haben...

    Gruß, Magiceye
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Die mögen das sicher auch nicht gerade - aber ich hab noch keine diesbezüglichen Langzeittests gelesen :rolleyes:
     
  7. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    Hmm es geht ja weniger um die mehr Leistung, die jetzt noch rumkommen soll. Die passt jetzt ganz gut (mit FSB 120). Ich bin mir nur nich sicher, wie das die IDE Geräte weckstecken. Der PCI Takt ist so immerhin auf 40. Mit 133 wäre er auf 33. Das System Scheint zwar stabil zu laufen (Torture und 3DMark liefen beide stundenlang). Kann man den Platten das zumuten oder mögen die einen erhöhten takt überhaupt nicht??

    thx
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Nix da, lass das mal schön zusammen in einem Thread.

    Ich glaube, keine Karte steckt auf Dauer bis zu 33% zuviel Bustakt weg.
    Und wegen 3% mehr Benchmarkpunkten muß man solch einen Zirkus sicher nicht veranstalten.
     
  9. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    soll ich die Graka Frage lieber in ein das Graka Forum setzen? (siehe oben)

    thx
     
  10. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    noch eine frage:
    Ich habe noch weitergelesen und oft gehört, dass die geForce Karten da mehr wegstecken als die ATIs. Stimmt das? Könnte nämlich evtl ne GF3 oder 4 bekommen.
     
  11. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    hmm ne ich glaub ich lass das jetzt mal bei 120 FSB stehen. Hab keine große Lust auf ebay Schiebaktionen und MB Einbau (ich weiß, fauler Sack ;)). Scheint ja alles stabil zu laufen mit dem unfreiwillig auf 40 MHz getakteten PCI und dem hochgetakteten IDE. Dank euch allen für die Tipps. Falls noch jemand was einfallen sollte, sagts ruhig.

    Ansonsten thx und cu
     
  12. Gast

    Gast Guest

    schade, beim P3V4x habe ich gute Erfahrungen ... - mit denen habe ich zwar keine eigenen, aber Abit ST6 und Asus TUSL2 solltest Du Dir mal anschauen - und mal ein anderes Forum besuchen ... :rolleyes:
     
  13. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    das hat ja auch slot. Weißt noch ein Board mit S370, das für meine oc Ansprüche taugt? Im Prinzip wär ich ja jetzt auch zufrieden, nur das jetzt so ziemlich alles bei mir übertaktet ist, gefällt mir nicht so wirklich
     
  14. Gast

    Gast Guest

    also wenn?s Dir wichtig ist, kauf Dir das Nachfolge-Board ASUS P3V4X und verkauf das P3B-F - wenn Du das über ebay machst, kommste mit ~ 10,-- bis 15,-- Eumel Differenz raus ...
     
  15. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    *Grummel* Ich hab natürlich angenommen, dass er, wenn er schon den PCI Takt anpasst, er das natürlich auch mit dem AGP macht:(( Da kann man natürlich nix machen außer ne Graka auf gut Glück kaufen, die das mitmacht? (würde sich nich wirklich lohnen).

    Oder weiß vielleicht ein findiger Mensch da draußen doch noch Rat? :))
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Lektüre ;)
    könnte sein, dass Du daran scheiterst ...
     
  17. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    ......etwas über handwarm, also so zwischen 35 und 40° schätungsweise. Danke für die Beschreibung ;-)

    Achso im Handubich heißt das Ding "Intel 440BX AGP Chipsatz"
     
  18. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    Also das, was im Handbuch Chipsatz genannt wird. Gut werde mal die Temp checken.......
     
  19. Gast

    Gast Guest

    die NB ist das Teil zwischen CPU-Slot und den SDRAM-Bänken - normaler Weise mit einem grünen Kühlkörper (ohne Lüfter) versehen

    ;)
     
  20. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    Hmm wo krieg ich denn das genau raus? Hängt ja auch von der revision und dem Bios ab nehm ich an? Hab jedenfalls Rev. 1.04 und das aktuellste BIOS. Aber aus folgendem Link http://www.asus.it/support/cpusupport/cpusupport.aspx würd ich sagen, dass das alles FSB 100 CPUs sind

    Ich hab 2 verschiedene FSB 133 Konfigurationen:
    einmal mit 133/33 und einmal mit 133/45 (oder so ähnlich).
    Hab natürlich die erste genommen, startet nicht.

    Sorry für die naive Frage, aber wo ist denn die Northbridge auf dem Ding? Das ist ja nicht der Intel BX Chip oda?
    Aus der MB Anleitung kann find ich sowas: "intel PIIX4E PCI-Chipsatz" Meinst du das? Das Ding ist jedenfalls kühl

    P.S. Hab den 3D Mark jetzt seit 5 Stunden am laufen gehabt, ohne Probs. Das ist schonmal gut oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen