1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Celeron 366 passiv kühlbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von andi68, 28. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andi68

    andi68 Byte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    31
    hallo,

    ich habe da noch einen celeron 366 (66mhz fsb). ich möchte den nur für mp3 wiedergabe und dvd (via hardware decoder) schauen nutzen.
    kann ich den ohne probleme passiv kühlen? oder wird der dann zu heiss?

    gruß und danke
    andi
     
  2. andi68

    andi68 Byte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    31
    hallo andreas,

    den artic super silent 2500 (posting silent pc) hört man doch noch sehr stark! alles andere ist nun leise, nur der cpu lüfter nicht. kann ich den auf einfach mit \'nem 7 volt adapter drosseln? geht dann die drehzahl runter und dadurch die lautstärke?

    gruß
    andi
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Der verbraucht bis zu 22W, da wird eine passiv-Kühlung schnell überfordert sein. Wenigstens einen langsam drehenden Lüfter (auf 5 oder 7V gedrosselt - hört man nicht) solltest Du benutzen.
    Wenn Du einen Temperatursensor hast, kannst Du natürlich mal probieren, wie heiß der Processor wird. Intel gibt 85° als Max. CaseTemp. an. Aber das ist sicher für die umliegende Elektronik nicht gesund.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen