Celeron in p4-Steckplatz?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von olithebrain, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Exact, weil er nur 128KB L2-Cache hat, der P4 hat 512KB
    Bist du dir sicher, dass es ein i845D Chipsatz ist? Auf der Intel-HP gibts den ned!?...
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Ist ein i845D Board dürfte also auch Sockel-478 haben und ein Celeron wäre die höchstmögliche Aufrüstung da höher getaktete P4 für 100MHZ FSB(FSB400) kaum noch zu vernünftigen Preisen zu bekommen sind und das Board wahrscheinlich keine 133MHz FSB(FSB533) unterstützt .

    Allerdings ist der Celeron bekannt extrem lahm in Spielen
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Für Spiele fährst du mit nem P4 besser! Besser noch sparen und sich nen neuen P4 kaufen! Aber dazu müsste man wissen, wieviel dein Board vertragen kann. Aber Infos über Medionprodukte zu finden ist nicht so leicht!
    Vielleicht solltest du mal ne Mail an Medion schreiben!?
     
  4. HAuptsächlich möchte ich spielen.Ich hatte vor,mir einen Celeron 2,6 Ghz oder 2,8 Ghz zu kaufen.Sind die besser als der p4 2 ghz?
     
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Zu deinem Board find ich leider nichts....:(

    Ein P4 2GHz ist deutlich besser, als ein Celeron 2GHz...

    Was willst du denn mit dem Rechner machen!?
     
  6. und gibt es Leistungsunterschiede zwischen einem p4 2ghz und einem Celeron 2 ghz?
     
  7. es ist das Mainboard Medion 3500 V1 (baugleich mit MS-6513)
    ausm aldi pc vor 1.5 Jahren
     
  8. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Müsstest du uns schon dein MainBoard nennen....

    Beide CPUs haben 478Pins...

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen