Chat.de: Chatten kostet nunmehr 60 Euro pro Stunde

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Also wer so blööd ist und für chatten bezahlt, hat es auch nicht anders verdient. Es gibt ja schließlich genug Alternativen.
     
  2. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Das Internet besteht heute zur hälfte nur noch aus Betrug und abzockerrei,

    der Rest ist nicht gewollte und aufdringliche Werbung z.b. auf PC.Welt,

    (man zahlt in Deutschland schon viel zu viel für eine Online Min)kein wunder, das es immer weniger Leute heute ins Internet gehen.

    Werbung kann informativ sein,
    wird aber heute nur noch dazu benutze
    um User zuvergraulen.
     
  3. hefeweissbier

    hefeweissbier Byte

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    56
    Ja, :-)))))))))

    Um 60 EUR bekomme ich mehr als nur einen Chat.
     
  4. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    @goto2

    Also eins würd mich schon interessieren... Was treibst du dich denn eigentlich noch auf den Seiten von PCWELT rum wenn eh nur Kritiken und Destruktives loslässt: "...der Rest ist nicht gewollte und aufdringliche Werbung z.b. auf PC.Welt..."

    oder gerade vorher in nem anderen Thema: "...und was bitteschön sind DNA Treiber Herr Moderator ?

    wieder ein halb fertiger Artikel im Bildzeitungsstiel
    und sind diese in deutsch oder in einer fremdsprache ?..."
    :blabla:

    Ich an deiner Stelle würd die Sache bissl positiver angehen und vielleicht ja auch ein wenig an deinem SchreibSTIEL arbeiten, hm?! :D
     
  5. Carcophan

    Carcophan Byte

    Registriert seit:
    18. März 2001
    Beiträge:
    14
    und was ist mit den armen DSL surfern? die dürfen nicht für 60 euro chatten? oder müssen sich vorher noch ein modem kaufen und installieren damit sie dieses wunderbare angebot in anspruch nehmen dürfen.
     
  6. .Erzengel*

    .Erzengel* Byte

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    123
    Es lebe die DSL Flat!! :bet:
    Aber, gilt das auch für 0900-Dialer???
    Hmm, Norton macht die sowiesoo, tot, bzw lässt sie nicht durch.

    Intressiert mich aber trotzdem!??!??
    Kämen dann zu ISDN + Router + Flat noch die Dialer kosten dazu??

    mfg Flat-User :D
     
  7. Geist

    Geist Kbyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    171
    Das muß sich doch irgendwie lohnen?
    Also wer bezahlt dafür? Außer natürlich die total blinden die nicht merken das sie mit einem dialer arbeiten (soll es ja geben :aua: ) In diesem Fall wird ja sogar relativ deutlich darauf hingewiesen.
     
  8. Wite

    Wite ROM

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    2
    Tja, ewig zahlen die kleinen im Geiste.
    Kann mir jemand sagen wer in Gottes Namen so blöd ist und in das Feld "OK" eintippt?
    Und wie ja schon gesagt, wer es macht, der ist selber schuld und dem ist auch nicht mehr zu helfen. :aua:

    Zahlen fürs Chatten....ja geht's denn noch?
     
  9. straubgx

    straubgx Byte

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    37
    Für diesen ganzen Dialerseiten gilt doch, dass nienand der bei Trost ist und dem klar ist welche leistung er für welches Geld kaufen kann, diese Angebote freiwillig annimmt.

    Diese Firmen ernähren sich also ganz offensichtlich von Leuten die das Angebot irrtümlich annehmen..

    Das ist so, als wenn ich als Bäcker das Brot für 100€ anbiete und warte bis jemand irrtümlich kauft, der das Preissschild übersieht.

    Solche Geschäftsmodelle verstoßen doch gegen die "guten Sitten" - daher sollten diese Firmen meiner Meiunug nach sofrt dicht gemacht und die Verantwortlichen eingebuchtet werden, das ist das mindeste wenn man bedenkt was man vor einigen hundert Jahren mit den Bäckern gemacht hat, die des Wuchers überführt wurden.
     
  10. TheKey84

    TheKey84 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    187
    Aber die Prozedur mit dem OK-Feld wurde doch nur dazu angeschafft, dass die Leute Dialer eben nicht mehr 'Übersehen'. Ich fand das war ein wichtiger Schritt, um die Seriösität von Dialern wieder herzustellen, denn zum Bezahlen ist das ja eigentlich voll o.k.

    Na gut, vielleicht hätte man das etwas mehr publik machen können, aber im Grunde genommen finde ich es gut so, eine akzeptable Lösung. Und ich finde deshalb an dem Dialer auf chat.de auch nichts verwerfliches oder schlechtes. Wer das möchte kann diesen Service nutzen und eben dafür zahlen. Es gibt überhaupt keine Begründung dafür, diese "Firma sofort dicht zu machen", sie halten sich an alle Vorgaben und Gesetze und ein Betrug ist für mich nicht ersichtlich.

    Wenn man den Dialer installiert (hab's mal probeweise gemacht, hab' ja DSL) wird man mehrmals aufgefordert, OK einzugeben, und vor der eigentlichen Einwahl wird auch der Preis angezeigt. Wer dann trotzdem weitermacht, der ist dann wirklich selbst schuld.
     
  11. Friek

    Friek Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    cheff!
    Dein erstes Kommentar dazu ist ganz meiner Meinung!!
    Chatten ist sowiso recht dumm, man weiß nie wer wirklich mit einem chattet, ja oft nicht einmal ob Mann oder Frau!!!

    Friek, (Chatten ist nicht empfehlenswert!)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen