Cherry bastelt an spezieller Linux-Tastatur

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von iks:p, 16. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Hallo

    Geil - Tastatur für Linux.

    Was würde da alles kommen und was läuft heute gar nicht.

    Ich kenne die selten benutzen Tasten (Druck Rollen Pos1..) noch aus der DOS Zeit. Und die Powertaste ist neu...

    ???

    IKS:p
     
  2. dsluser

    dsluser Byte

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    29
    Also die einzige "Windows-Spezialtaste", die ich bei der täglichen Arbeit verwende, ist die Windowstaste zusammen mit "M", um alle Fenster auf einmal zu schließen. (z. B. wenn ich im Internet bin und der Chef kommt *g*)

    Meiner Meinung nach kommt es letztendlich aber darauf an, wie der Programmierer die Tasten im jeweiligen Programm belegt. Das Frontend SAPGUI für SAP R/3 ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte:Aufruf der Listerfassung im HR über STRG + SHIFT + 0 !!!!
     
  3. Theo2000

    Theo2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
     
     
    wurde ja auch mal Zeit... das Vorab-Photo der Tastatur lässt einiges erhoffen.

    Seitlich integrierte Tasten und höhere Bauweise... supiii

    Vielleicht gibts auch bald ne Maus in Pinguin-Form *hö*
     
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen