1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Chieftec CS-901 Big-Tower

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Moorhuhn87, 1. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Weiß jemand ob ich das sogenannte I/O Shield (Das ist das wo Serieller Port, Maus und Tastatur Anschlüsse, onboard Sound, ... befinden)
    bei dem oben beschriebenen Gehäuse austauschen kann ???
    Wenn man mal auf die Chieftec Homepage schaut ( www.chieftec.com ), dann scheint es so, allerdings gibt es dort nur eine sehr kleine Auswahlmöglichkeiten.
    Weil ich will mir bald ein neues Board kaufen, und weiß nicht ob die Anschlüsse Hinten passen. Wie zum Beispiel bei dem Asus Board mit Firewire, USB 1.0 & 2.0 Anschlüssen, ...
    Ich hoffe das weiß jemand !!

    Danke im Voraus !!!
     
  2. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Ich habe das ASUS A7V333 mit Firewire,USB1.0 und USB 2.0 und da wurde eine extra Blende mitgeliefert.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Antwort: siehe Posting von heute 17:19
     
  4. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Besteht denn überhaupt ein Unterschied zwischen MICRO-ATX und ATX ???
    (Mein MoBO ist von ALDI (PC mit 900 Mhz))
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Chieftec ja nicht irgendein "Billigheimer" sondern schon der "Mercedes" unter den Gehäuse-Herstellern und da sollte man auch schon etwas Service bieten, oder nicht...

    Dann sei froh, dass dein Micro-ATX Board mit einer ATX-Blende passt das muss nicht immer so sein..."Ausnahmen bestätigen die Regel"...:):D;)
     
  6. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Warum gibt es dann auf der Chieftec Seite Blenden für Micro-ATX und ATX ???
    Die sind doch gleich !
    Ich benutze ja auch ein Micro-ATX MoBo mit ner ATX Blende !!!
    Aber Danke für die Antwort, dann brauch ich mir schonmal keine Sorgen wegen meinem Gehäuse zu machen, dass das MoBo nicht passt !!!!!
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    entweder ist sie geschraubt oder mit entsprechenden Sollbruchkanten versehen.
    Wenn die Rückseite des Mobo}s vom "ATX-Standard" abweicht, dann ist der Mobo-Hersteller dafür verantwortlich eine entsprechende Blende zu liefern bzw. zur Verfügung zu stellen. Woher soll der Gehäuse-Hersteller wissen, was welcher Mobo-Hersteller vor hat bzw. in Zukunft vorhat!?!
     
  8. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Und wie tauscht man das Blende ??
    Einfach rausdrücken, oder wie ????
    Kann man die Blende im Notfall auch beim Hersteller bestellen ??
     
  9. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    Austauschen kann man es schon(wie bei jedem Gehäuse hoffe ich),
    glaube das Asus sogar ein passendes Blech mitliefert.

    Tschüss earth
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn die Anschlüsse auf der Rückseite des Mobos vom "normalen" ATX-Standard abweichen gibt}s i.d.R. auch eine passende Blende mit dazu - zumindest bei MSI. Ob bei ASUS keine Ahnung - die kommen mir nicht mehr ins Geschäft.
    Sowohl beim CS-601 als auch beim CS-901 kann man die Blende hinten austauschen - no problem.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen