"chkdsk" Problem / defragmentieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Uffloof, 25. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uffloof

    Uffloof Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    57
    Hi all,

    also ich habe folgendes Problem und zwar wenn ich versuche meine Patition "D" zu defragmentieren ( per Windows Xp ) sagt er mir beim überprüfen ich soll "chkdsk" ausführen, also habe ich meinen Rechner neugestartet und er führt bevor er Windows lädt diesen "chkdsk" Test aus, also Patition "D" überprüft alles ok. Nu muesste es ja gehen, aber nein, beim Versuch "D" zu deragmentieren kommt wieder die Meldung

    (Die Defragmentierung hat ermittelt, dass auf Volumen Programme (D:) "chkdsk" ausgeführt werden soll )

    und bei jedem Hochfahren ins Windows macht er diesen "chkdsk" Test !Was ist da schiefgelaufen und wie bekomme ich mein Problem wieder behoben.


    Dieser Test heißt doch eigentlich auch Scandisk oder ? ^^

    würde mich sehr über Hilfe freuen .... so long uFFI
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Mach das chksdk mal in der Wiederherstellungskonsole. Scandisk ist der "Vorgänger" von chkdsk.



    mfg

    Michael
     
  3. Uffloof

    Uffloof Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    57
    Was ist die Wiederherstellungskonsole ? ^^ sry für die bloede Frage.

    Wäre nett wenn du mir da mal ne kleine Anleitung geben könntest, werde das dann später ausprobieren.
     
  4. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Du stellst im Bios die Bootreihenfolge so ein, dass zuerst von CD-ROM gestartet wird. Anschließend legst du die Windows XP CD ein und startest den Rechner neu. Dann drückst du, sobald der entsprechende Bildschirm erscheint, die Taste "R", um in die Wiederherstellungskonsole zu gelangen. Dort gibst du, falls vergeben, das Administrator-Kennwort ein (falls nicht vergeben: einfach ENTER drücken) und machst chkdsk.



    mfg

    Michael
     
  5. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Für Laufwerk D also eingeben:

    chkdsk d: /p (die beiden Leerstellen beachten)
     
  6. Uffloof

    Uffloof Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    57
    ok, ich werde es jetzt mal ausprobieren, sollte es klappen schonmal vielen Dank...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen