1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cinergy TV 400 macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von djtwok, 30. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djtwok

    djtwok Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    164
    Und wieder mal Probleme mit meinem neuen Asus A7N8X-E Board. Mit dem alten (Epox) gabs keine Probleme. Beim neuen hab ich folgendes Problem: Karte wurde korrekt erkannt, Treiber & Software installiert. Wenn ich jetzt den Sendersuchlauf starte, friert das System bei ca. 10% ein (unter Linux witzigerweise erst bei 80%). Kanns vielleicht sein das die Karte zu wenig Strom kriegt (blöde Frage) ? Wenn ich die Karte nicht per Software anspreche läuft das System stabil.
     
  2. Tuborg

    Tuborg Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    willkommen im Club! Ich habe mir gestern ebenfalls die Cinergy 400 TV gekauft, nachdem meine Pinnacle den Geist augegeben hat, und zweifle seitdem an allem! Die Installation war ja noch das einfachste. Wenn ich dann das Prog starte, dann läuft ebenfalls erst mal der Scann. Es werden auch bei mir auch nicht alle Programme gefunden, was mir zunächst jedoch gleich war, da ich zunächst sehen wollte ob die Karte sauber funktioniert.

    Jetzt ging dann das Theater los:
    - kein Bild!
    - bei "Deinterlacing" das Kreuz raus -> Rechner friert ein, nur noch über Warmstart neu zu starten.

    Handbuch studiert -> auf diesen Fehler wird hingewiesen!!!
    Interupt überprüfen und ggfs ändern, getan i.O.!! Kein Konflikt.

    Homepage Terratec: Aha - neue Software! Download - installiert - gleiches Ergebnis. Noch an ein paar Einstellungen probiert - gleiches Ergebnis, der Rechner friert ein!!

    Offensichtlich kann die TV-Karte nicht mit meiner Radeon 2000. Sicherheitshalber habe ich auch der einen neuen Treiber spendiert.

    Ergbnis:
    Die TV-Karte kommt morgen zurück zum Händler und eine andere in die Kiste. Hoffentlich mit einem besseren Ergebnis.

    Gruß
    Gerhard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen