Ciron / Norma, externes USB-Laufwerk, 40 GB

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von rctoni, 29. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rctoni

    rctoni ROM

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    6
    Es wäre schön, wenn man noch eine bekommen könnte. Leider sind die guten Sachen immer so schnell vergriffen ...
     
  2. dsp2

    dsp2 ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2
    Es können keine Dateien, die viel groesser als 3,5 GB sind, übertragen werden (wo die Grenze liegt habe ich nicht getestet). Fehlermeldung: Nicht genügend Speicher.
    Man kann also nur "kleine" Files speichern. Filme von 5,9 GB werden abgewiesen. Ist doch unbrauchbar, oder?
     
  3. dsp2

    dsp2 ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2
    Ein Anruf bei der Firma Ciron, Vertreiber des Produktes, hat die Sache sofort aufgeklärt. Die Platte ist von Hause aus mit FAT32 formatiert und damit die maximale Dateigröße auf 4 GB begrenzt.
    Also habe ich die Platte umformatiert (rechte Maustaste auf das Laufwerk und Formatieren auswählen und ntfs-Schnellformatieren).
    Also das Teil ist prima!

    Also zu meiner Entlastung muss ich sagen, wer formatiert denn heute noch in FAT32 - höchstens Linux-Freaks.
    Bei XP, dass ja wohl heute die meißten haben, muss ntfs formatiert werden, da sonst das ganze Sicherheitskonzept von XP nicht greift.
    Ahoi!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen