1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CL2, CL3????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Agent_no1, 18. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Agent_no1

    Agent_no1 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    1. was ist cl2 und cl3
    2. was bringt das bei einem 450Mhz K6-2
    3. was muss ich nehmen damit er super läuft
    danke schonmal im voraus
    [Diese Nachricht wurde von Agent_no1 am 18.12.2001 | 08:35 geändert.]
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    CL = CAS latency = Wartezeit. Je kürzer die Wartezeit, desto schneller das RAM.

    Sofern Du nicht übertaktet hast, hast Du 100 MHz Bustakt; und fast alle heutigen PC133-SDRAM-Module ("sind heute üblicherweise im Handel erhältlich") lassen sich auch mit 100 MHz und CAS 2 betreiben (mit 133 MHz meist CAS 3, nur auserwählte Module lassen sich mit 133 MHz und CAS 2 betreiben).

    Somit kannst Du PC133er-Module mit CAS 3 nehmen und sie dann mit 100 MHz und CAS 2 betreiben. Nur ganz wenige Schrott-NoName-Module können generell nur mit CAS 3 betrieben werden. Ich würde Dir aber Markenware empfehlen.

    Uebrigens: CAS 2 war bei 66-MHz- und 100 MHz-Modulen standard, es gab damals gar kein CAS 3.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen