ClearType Buchstabendarstellung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von exe, 17. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exe

    exe Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    87
    Hallo an alle!

    Habe bei meinem neuen TFT-Monitor ClearType aktiviert. Die Darstellung der Buchstaben (schwarz auf weiß) ist sehr scharf, aber die Buchstaben sind farbig. Ohne ClearType (Standardglättung) ist dieser Effekt weg, die Darstellung aber auch deutlich schlechter (Buchstaben sind dünn und kontrastarm, teilweise kaum lesbar). Deshalb möchte ich ClearType eigentlich eingestellt lassen. Könnt ihr mir Tipps geben?
    :bet:

    Gruß
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  4. exe

    exe Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    87
    Habe den ClearType Tuner ausprobiert - an der farbigen Darstellung einzelner Buchstaben (grün/rot) ändert sich nichts. :heul:
    Noch Tipps?

    Danke
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    blöde frage: ist der tft auf die richtige auflösung eingestellt?
     
  6. exe

    exe Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    87
    Auflösung:1280 x 1024
    Habe jetzt Standardglättung und einige Titelleisten und Menues fett eingestellt. Das hilft schon etwas, kann aber z.B. die Schrift in den Symbolleisten nicht verändern. Damit wäre mir auch schon geholfen, obwohl es für mich total unverständlich ist, dass so ein Problem überhaupt besteht. Buchstaben auf einem TFT-Monitor sind doch keine Seltenheit. Mich ärgert vor allem die sehr schlecht lesbare Schrift bei der Standardglättung - da war ja mein Röhrenmonitor tausendmal besser. Und alle anderen schreiben, dass die Schrift bei ihrem TFT super sei. Liegt das vielleicht am Monitor?
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ist das die richtige Auflösung ? Im Gegensatz zu den CRT-Monitoren, muss man für einen optimalen Darstellungseffekt bei TFT genau die Auflösung wählen, die für den jeweiligen Monitor geeignet ist. Wählt man z.B. eine niedrigere, treten die Effekte auf, die du beschreibst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen